• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Garn/Wolle eingeatmet 2

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Garn/Wolle eingeatmet 2

    Erstmal schöne Grüße aus Nähe Neumarkt.
    bei meinem Spaziergang heute trug ich einen Schal der viel Wolle verliert. Ich atmete tief ein und merkte wie ich ein Stück Garn/Wolle einatmete. Ich habe jetzt mehr Schleim und muss immer wieder husten. Ist es denn schlimm ein ca. 3 cm langes Stück Wolle/ Garn in die Lunge zu bekommen? Kommt das alleine wieder raus?

  • Re: Garn/Wolle eingeatmet 2

    Hallo,

    nur in den allerseltensten Fällen kommt es beim erwachsenen, gesunden Menschen zur Aspiration, so nennt man das Verschlucken von Fremdkörpern in die Lunge.
    In der Regel schützt sich der Körper automatisch durch Aushusten oder räuspern.
    Wenn es tatsächlich zu einer Aspiration gekommen ist, und es der Fremdkörper nicht wieder alleine aus der Lunge heraus schafft, dann muss er mittels Bronchoskopie (Lungenspiegelung) wieder heraus geholt werden.
    Dies kommt aber selten und beim Erwachsenen in der Regel nur unter Bewusstseinsstörungen (Alkohol, Drogen, Betäubungen nach/bei operativen Eingriffen, etc.) vor.

    Mit freundlichen Grüssen

    Dipl. med. Thomas Hagen

    Kommentar