• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zervix-Schleim

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zervix-Schleim

    Hallo,

    ich stecke akutell in einem Kryozyklus - stimuliere mit 50 Einheiten Gonal F.
    Ich hatte am Samstag (ZT 8) Kontrolltermin - ein Eibläschen mit 13 mm ist vorhanden, Gebärmutterschleimhaut war 6 mm.

    Jetzt muss ich morgen nochmal in die Kiwu - anscheinend haben die Blutwerte vom Samstag nicht 100 %ig gepasst - genaueres konnte mir die Sprechstundenhilfe nicht sagen.
    Was mir sorgen macht: ich hatte am Freitag/Samstag ehr viel Zervix-Schleim - (den habe ich vor dem ES eigentlich immer, so dass ich auch eine Slipeinlage benötige) -allerdings ist der jetzt fast komplett weg, benötige definitv keine Slipeinlage (die Scheide an sich ist aber "feucht").

    Kann es sein, dass ich wieder einen "Hormonabfall" habe und der wenige Zervixschleim daher kommt? Das hatte ich leider das letzte mal auch schon... Vielleicht können sie mich etwas beruhigen

    Vielen Dank für Ihre Antwort vorab!!!


  • Re: Zervix-Schleim

    Hallo panut82, wichtig sind die Hormone und der Ultraschall. Gonal F kann man erhöhen, die Gebärmutterschleim mit Östrogenen unterstützen. Es wird schon werden! Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09
    Lädt...
    X