• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seniorenbetreuung und Seniorenassistenz in Bayern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seniorenbetreuung und Seniorenassistenz in Bayern

    Meine Seniorenbetreuung in Bayern: Ich bin zertifizierte Seniorenassistentin in Bayern und habe seit einem halben Jahr eine Seniorenbetreuung von einem älteren Paar in der Nähe von München angenommen.
    Jetzt kommen weitere Anfragen auf mich zu, aber meine beiden lieben Alten wollen mich ganz für sich beschlagnahmen, was ich nur schwer abwehren kann. Aber die neuen Anfragen sind recht interessant, mir fehlt noch die Idee, wie es den beiden erklären soll, denn für die war ich bisher immer in Rufbereitschaft. Dank meiner guten Ausbildung haben die natürlich meine Fähigkeiten schätzen gelernt, auf diese Situation war ich nicht vorbereitet. Wer weis Rat?

  • Re: Seniorenbetreuung und Seniorenassistenz in Bayern

    Hallo, ich bin aus Wiesbaden und arbeite /wohne jetzt in Stuttgart und betreue auch Senioren, bin aber noch angestellt.Ab Oktober mache ich das hauptberuflich. Meine Probleme damit hatte ich bald im Griff, aber man muss sich natürlich durchsetzen. Die Ausbildung bei der Help Akademie in München hat mir dabei sehr geholfen, die haben eine Psychologin-Rabaioli-Fischer- in einem Seminarteil, die genau dieses Thema behandelt. Daran musst Du arbeiten denn sonst gehst Du unter, glaub mir. Aber es ist ein schöner Job wenn Du dich durchsetzt . Bei Help wirst Du perfekt auf solche Probleme vorbereitet. Kann ich nur empfehlen. unter http://www.help-akademie.de/ kannst Du darüber mehr lesen.
    Viel Glück, Du schaffst das.

    Kommentar


    • Re: Seniorenbetreuung und Seniorenassistenz in Bayern

      Hallo Urma,
      als ich zur Seniorenassistenz ausgebildet wurde gab es Help noch nicht und ich wohnte noch nicht in Bayern.Ich bin noch bei Büchmann nach Plöner Modell ausgebildet. Da haben wir keine so vollständige Ausbildung erhalten wie Du das beschreibst, erst recht nicht wie man mit derartigen Fällen umgehen soll. Die hatten zwar auch eine Dozentin, die Psychologie kurz angerissen hat, aber wenn ich mir die Ausbildung der Help -Akademie auf deren HP anschaue ist das nicht vergleichbar. Demnach ist meine Ausbildung von damals doch nicht so gut wie ich immer dachte, ich war damals aber davon überzeugt. Ich werde jetzt bei einem Treffen bei Büchmann mal nach einem solchen Thema fragen, vielleicht bieten die so etwas an.Auf der HP finde ich nichts dazu (kostet bestimmt wieder extra)
      Es ist manchmal wirklich nicht so einfach mit den alten Herrschaften, ich habe jetzt ein Gespräch mit der Tochter. Mal sehen was daraus wird.Ich will sie ja nicht verlieren. Danke Dir erstmal für die Antwort und den Hinweis auf Help.
      Vielleicht bieten die ja mal eine Aufsatzfortbildung für Plöner-Modell Seniorenassistenten an, das wär dann was für mich.
      Gruß Helga

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-09
      Lädt...
      X