• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen in der rechten Brust- Brustkrebsangst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen in der rechten Brust- Brustkrebsangst

    Guten Morgen,
    Ich brauche hier mal einen Rat weil ich langsam echt Angst kriege.
    Ich bin 25 Jahre alt, weiblich und meine rechte Brust schmerzt seit ein paar Tagen.
    Unter der rechten Brust ist die haut sehr trocken und schuppig, und die rechte
    Brustwarze ist gerötet. Natürlich habe ich angst das es Brustkrebs sein könnte
    und bilde mir ein beim abtasten etwas zu erspüren.
    Ich weiß auch nicht ob die gerötete haut vom schwitzen kommen könnte weil ich leider stark schwitze.
    Was ich mir auch nicht erklären kann ist wieso meine rechte brust so schmerzt.
    Meine Periode hatte ich genau heute vor einer Woche und hat vorgestern geendet.
    Könnte es Brustkrebs sein?

    Ich habe echt Angst..

    Ich habe auch schon abgetastet und die Brustwarze zusammengedrückt da titt auch nichts aus oder so trotzdem bin ich sehr unsicher..



  • Re: Schmerzen in der rechten Brust- Brustkrebsangst

    Hallo broken girl,

    es könnten Brustspannungen während des Wachstums sein.
    Wenn Du darum herumknetest, ist es klar, dass sie rot wird.
    Und wenn Du beides zusammen zählst, fällt Deinem verängstigten Unterbewusstsein ein ertastbarer Knoten auf.

    Also für meine Begriffe ist da nichts, aber ich würde Dir trotzdem empfehlen ein Gyn aufzusuchen, und das von ihm abklären zu lassen.

    LG würmchen

    Kommentar


    • Re: Schmerzen in der rechten Brust- Brustkrebsangst

      Hallo broken_girl,

      auch ich kann nur zu einem Arztbesuch raten. Allerdings halte ich die Angst vor Brustkrebs für unbegründet - Krebs tut nicht weh! Für mich klingt das eher nach einer Entzündung, vielleicht in den Milchgängen oder so. Wenn dir die Meinung deines Gynäkologen nicht ausreicht, geh noch in ein Brustzentrum, da sind sie auf Erkrankungen der Brust spezialisiert und haben auch alle erforderlichen Gerätschaften, um Untersuchungen zu machen.

      Kopf hoch!
      u_sch

      Kommentar

      Forum-Archive: 2016-05
      Lädt...
      X