• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Welche Creme bei Mischhaut

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Creme bei Mischhaut

    Hilfe!
    Ich habe schon seit langer Zeit Probleme mit Unreinheiten.
    Allerdings ist meine Haut nicht pubertär also durchgängig fettig. Ich habe auch viele trockene Stellen,vor allem am Kinn. Bei Pflege gegen fettige Haut trocknet meine Haut total aus weil ihr Feuchtigkeit fehlt, bei fettiger Creme kommen die Unreinheiten.
    Was könnte dagegen helfen?

  • Re: Welche Creme bei Mischhaut

    Hast du das mal von einem Arzt abklären lassen? Oft hilft ein Besuch beim Hautarzt. Viele sind der Meinung Akne im Erwachsenenalter wäre nicht der Rede wert aber oft kann das hormonelle Gründe haben.
    Was Cremes angeht, es gibt spezielle Pflegeprodukte die auf die Ansprüche von Mischhaut eingehen. Wer sowieso empfindliche Haut hat sollte auf Naturkosmetik zurückgreifen. ich habe gute Erfahrungen mit Kokosöl gemacht: https://www.kokosoel.info/
    Es zieht schnell ein und wirkt antibakteriell, erzeugt also keine neuen Hautunreinheiten und versorgt trockene Stellen mit ausreichend Feuchtigkeit.

    Einfach im Reformhaus nach kaltgepresstem naivem Kokosöl fragen, kann auch für die Haarpflege und zum Kochen verwendet werden.

    Kommentar


    • Re: Welche Creme bei Mischhaut

      Bei deiner Problematik ist es wichtig, eine ausgleichende Pflege zu finden. Wie du richtig sagst, trocknet dich eine Creme für Unreinheiten zu sehr aus, während eine Creme für fettige Haut zu reichhaltig ist.
      Um Unreinheiten zu bekämpfen, ist eine gewisse Feuchtigkeitszufuhr dennoch wichtig. Achte auch auf die Inhaltsstoffe (INCIs) deiner Pflegeprodukte - Produkte, die Mineralöle oder Paraffine enthalten, sind langfristig gesehen Gift für deine Haut und verstärken dein Problem zusätzlich.

      Kommentar


      • Re: Welche Creme bei Mischhaut

        Immer einen Arzt fragen. Da der Tipp von Kokosöl genannt wurde, würde ich nach Kokosöl suchen welches aus der Kokosmilch gewonnen wurde. Also nicht das kalt gepresste kaufen. Das Kokosöl aus der Kokosmilch zieht viel besser auf der Haut ein und hinterlässt keinen Fettfilm. So verstopfen die Poren auch nicht. Mehr dazu kannst du hier lesen:

        http://klarekopfsache.de/der-grosse-...dungsbereiche/

        Kommentar


        • Re: Welche Creme bei Mischhaut

          Die Creme von der Marke Akne ex ist auch für Mischhaut, ebenso das Gesichtswasser dieser
          Marke sie enthalten auch keinen Alkohol gerade das Gesichtswasser kann zur Normalisierung der Haut beitragen.
          Google mal.

          Kommentar


          • Re: Welche Creme bei Mischhaut

            Ich finde die Cremes von MArtina Gebhardt sehr gut

            Kommentar


            • Re: Welche Creme bei Mischhaut

              also ich habe verschiedene Cremes ausprobiert für Mischhaut, von Hildegard Braukmann über Martina Gebhardt bis hin zu anderen Cremes aus der Apotheke. Nichts hat mich so richtig überzeugt. Inzwischen nutze ich eine Creme von Lush, mit der ich gut zurechtkomme.

              Kommentar

              Forum-Archive: 2017-03 2017-04 2017-08 2017-09
              Lädt...
              X