• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

weisheitszahn gezogen, seltsame wundsalbe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • weisheitszahn gezogen, seltsame wundsalbe

    hallo,
    mir wurde vor 5 tagen ein weisheitszahn unten links gezogen. leider hat die wunde sich ziemlich schnell entzündet und ich hab daraufhin antibiotika verschrieben bekommen.
    die ärztin hat gestern nochmal die wunde ausgespült/desinfiziert und so eine seltsame dunkelrote paste/salbe drauf getan. die schmeckt recht bitter, würde sagen 10mal stärker als normale zahnpasta.
    weiß jemand was das sein soll?? laut ärztin soll sich das von alleine auflösen. aber seit sie das gestern früh drauf geschmiert hat, schmeckt das genauso intensiv und ich merke auch nicht, dass sich das irendwie auflöst oder kleiner wird.

    danke und liebe grüße


  • Re: weisheitszahn gezogen, seltsame wundsalbe


    Hallo,

    im Idealfall war das ein Wundverband auf Cellulosebasis. Das Zeug ist richtig gut, heisst ResoPac und sollte sich innerhalb von 2-3 Tagen wieder komplett auflösen. Es wirkt leicht antibakteriell und verschliesst vor allem die Wunde gut. Manchmal werden hier auch antibakterielle oder schmerzstillende Substanzen beigemischt.

    Ursprünglich wird das mal leicht beige gewesen sein, aber vielleicht durch Restblut in der Wunde rot eingefärbt.. Wenn es das ist, war das eine gute Wahl !

    Kommentar