• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Osteochondrosis dissecans Stadium IV Sprunggelenk

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Osteochondrosis dissecans Stadium IV Sprunggelenk

    Hallo an alle,
    ich hatte im Juni 2015 eine Weber B Fraktur am linken Sprunggelenk. Im September musste dann ein CT gemacht werden, weil ich über Bewegungseinschränkung ( Gelenksperre) und Schmerzen klagte. Dabei wurde dann eine OCD Stadium IV im Sprunggelenk festgestellt.

    Im Dezember 2015 wurde noch ein MRT und ein CT gemacht. Da war schon zu sehen, dass es schlimmer geworden ist ( im Vergleich zu September). Ich sollte eine Bewegungsschiene bekommen, die aber dann von der Kasse und dem MDK abgelehnt wurde. Nur nach einer OP wäre es möglich. Bei Physiotherapie das gleiche.

    Der Chefarzt ist sich nicht sicher, ob die Schmerzen und die Bewegungseinschränkung von der OCD kommen, oder nicht doch eventuell von der Fraktur. Aber das war im Juni 2015 .Mmmmhhhhh ? Er hat mir Bedenkzeit gegeben. Aber welche Alternativen habe ich? Schiene und Physio gibt es nicht. Also weiter so rum laufen (obwohl man das nicht laufen nennen kann)?
    Also habe ich der OP zugestimmt. Hättest Du das auch gemacht? Sie ist nun am 19.2.2016. Wie lange dauerte sie denn bei Dir (die OP)?