• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

angst vor listerin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • angst vor listerin

    Hallo, ich hab wirklich große Angst mich mit listerien anzustecken und Acht sehr drauf das ich mich nicht anstecke! Ich bin jetzt in der 18 ssw und habe heute meinem Keller aufgeräumt. Dort Lager ich auch meine kartoffeln die ich vom Bauern bekomme. Sie sind nicht gewaschen und noch stark mit Erde verschmutzt, beim wegschmeißen haben die Kartoffel sehr gestaubt und die trockene Erde ich stark aufgewirbelt ! Hab mich Nachverdichtung wegzudrehen aber ich denke das ich doch einiges davon eingeatmet hab. Kann ich mich damit mit listerien angesteckt haben ? Und wenn man sich mit listerien ansteckt, steckt man immer das ungeborene an? Und ab wann nach Ansteckung kann man sich testen lassen ?Danke schon mal lg Alexandra


  • Re: angst vor listerin

    Hallo Alexa8219, über den beschriebenen Weg ist eine Infektion mit Listerien nicht möglich. Es erfolgt über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel (Milchprodukte, Käse, Salat). Die Inkubationszeit also die Zeit bis zum Auftreten erster Symptome, die grippeähnlich sein können, liegt bei 1-70 Tagen, daher ist es schwierig zu sagen, wann sinnvollerweise ein Test erfolgen sollte. Meiner Ansicht nach wäre er aber nicht notwendig. Viele Grüße Annette Mittmann Annette Mittman

    Kommentar