• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Duphaston

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Duphaston

    Meine Frau ist in der 6 SSW. Beim Ultraschall wurde eine Zyste im Eileiter festgestellt. Ausserdem kommt es zu sporadischen Blutungen. Der Dr. sagt das die Zyste unproblematisch waere und sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich von allein zurueckbildet. Zur Behandlung der Blutungen hat er Duphaston 3 mal taeglich fuer 10 Tage verschrieben. Er machte aber darauf aufmerksam das das eher unueblich waere. Was macht das Medikament genau und warum ist es umstritten?


  • Re: Duphaston


    Hallo moxiss,
    Sie sollten mit Ihrem FA Rücksprache halten, weshalb er vom üblichen Verhalten abweicht, eventuell gibt es eine neue Studie oder persönliche Erfahrungen, die die Einnahme rechtfertigt.
    Aus Vorsichtsgründen sollte Ihre Frau während der SS so wenig Arzneimittel wie möglich einnehmen.
    Es gibt keine Krankheit, welche die Verwendung von Duphaston während der SS rechtfertigt- so steht es zumindest in der Packungsbeilage.
    Die Zyste sollte aber in jedem Fall kontrolliert werden.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Duphaston


      Ach so , Enstchuldigung ich vergass zu erwaehnen das wir z.Z. in Kiew wohnen und auch das Kind, hoffentlich, hier bekommen werden. Der Dr. sagt das er weiss das die Einstellung dazu in Westeuropa eine andere waere und man das dort nicht vor der 12 Woche verschreibt. Allerdings war dann die Begruendung unklar und kam aufgrund der Sprachbarriere nicht gut rueber. Aufjeden Fall waere das im Rahmen der ukrainischen Regelungen kein Problem und meinte das waere ein humaneres Vorgehen. Aber wie gesagt danch wurde es schwierig.

      Kommentar