• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

brachytherapie nach green laser behandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brachytherapie nach green laser behandlung

    hallo herr dr. kahrmann,

    meine werte lassen eine brachytherapie bei ihnen zu, die ich absolut favorisiere,
    aber meine prostata ist wohl mit ca 100 gr. viel zu groß.

    ist es theoretisch möglich das prostata volumen mit einer green-laser behandlung, zb. in buch,
    soweit abzuschmelzen, das ich anschliesend mich bei ihnen einer brachytherapie unterziehen kann ??
    danke im voraus für eine antwort.
    gruß
    jolajen


  • Re: brachytherapie nach green laser behandlung


    Das lässt sich nicht pauschal sagen. Die Größe mit 100g ist sehr groß, man muss sehen inwiefern durch die Laserung die Prostata ausreichend verkleinert werden kann. Die größe muss unter 60 g sein, dass bedeutet jedoch, dass mindestens 40g entfernt werden müssen. Dies wiederum bedingt einen großen Defekt in der Prostata. Man muss nach der Laserung eine genaue Vermessung der Prostata durchführen mit genauer Darstellung des Laser-Defektes und dann entscheiden, ob es technisch möglich ist.
    Die zweite Problematik ist die der Kontinenzsituation. Man muss sehen, wie gut die Kontinenzsituation nach der Laserung ist. Das Risiko einer Inkontinenz durch die Kombination Laser/Brachytherapie ist erhöht. Hier muss im Vorfeld eine genaue Evaluierung der Kontinezsituation erfolgen. Prinzipiell muss ein Abstand von 6 Monaten nach der Laserung zur Brachytherapie eingehalten werden.
    Insgesamt ist es theoretisch möglich, jedoch sollten Sie auch die Möglichkeit einer Radikaloperatioon in Betracht ziehen, da in Ihrem Fall dann ggf. zwei Fliegen (große Drüse und Tumorbehandlung) mit einer Klappe schlagen kann.

    Kommentar


    • Re: brachytherapie nach green laser behandlun


      hallo herr dr. kahmann,

      vielen dank für die kompetente und schnelle antwort.
      mfg
      jolajen

      Kommentar