• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

5 Zeilen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5 Zeilen

    Erstaunlich wie einen 5 Zeilen Mail wieder nach vorne bringen können. Bekam heute, nachdem ich schon dachte die sind alle miteinander irgendwo umgekommen, eine Mail von meinem Grossen.
    In Anbetracht dessen bleibt alles andere Nebensache...

    Versteht das jemand ??

  • Re: 5 Zeilen


    Nein, verstehen tu ich das nicht, kenne aber auch (fast) keine Hintergründe.

    Aber es erscheint mir, als sei es Dir wichtig und wenn das so ist, dann freue ich mich für Dich.

    War der 5Zeiler notícias de tu hijo?

    Kommentar


    • Re: 5 Zeilen


      Si, hija, noticias de mi hijo, del mayor, tiene casi 17 anyos, un chico hermoso...lamentablemente del caracter como la madre....:-)

      Kommentar


      • Re: 5 Zeilen


        Nein Nerea, ich verstehe es nicht, doch manchmal muss man auch nicht alles verstehen :-)

        Ich freue mich aber sehr für Dich :-)

        Kommentar



        • Re: 5 Zeilen


          Ai entonces entiendo
          Hace tiempo ya que no has recibido nada dellos, no?

          Kommentar


          • Re: 5 Zeilen


            Ja, ich denke, ich kann es verstehen und nachvollziehen. Es freut mich für dich. :-)

            Kommentar


            • Re: gehört hier hin


              Ja, ich denke, ich kann es verstehen und nachvollziehen. Es freut mich für dich. :-)

              Kommentar



              • Re: 5 Zeilen


                Zum besseren Verständniss. Ich habe mich Ende Dezember 2005, in einer Nacht und Nebelaktion vom Vater meiner Kinder getrennt. meine Kinder wollten lieber beim Vater bleiben. Es wurde zwar lange im Vorfeld durchdiskutiert, eigentlich wollten beide mit mir, als es dann ernst wurde, blieben sie lieber da.
                Der Vater meiner Kinder und ich haben ein, ja, schön umschrieben, schwieriges Verhältniss, was unter anderem bedeutet, das er hingeht und Mamma schlechtmacht wo es auch nur immer geht.

                Deswegen, nach mehr als zwei Jahren, bedeutet mir dieser 5-Zeiler umso mehr.....

                Kommentar


                • Re: 5 Zeilen


                  Es freut mich, das mit der Mail von Deinem Grossen wieder Sonnenschein in Dein Leben eingekehrt ist.
                  Ich verstehe, wie es Dir geht, denn ich hatte vier Jahre lang keinen Kontakt zu meinem Kind, wir haben uns allerdings "nur" zerstritten.
                  Heute haben wir wieder ein tolles Verhältnis zueinander und sind darüber Beide sehr glüklich.
                  Manche Dinge brauchen einfach ihre Zeit, ich wünsche Dir die Kraft, das durchzustehen und immer daran zu glauben, das Alles gut wird. Liebe Grüße Zauberbraut

                  Kommentar


                  • Re: 5 Zeilen


                    Es ist ganz schlimm, wenn ein Elternteil den Anderen bei den Kindern schlecht macht.
                    Man kann es den Kindern auch nicht verübeln wenn sie es glauben, denn warum sollte Papa lügen. Es kann aber auch ganz schlimm für Deine Kinder sein, wenn Papa schlecht über Mama redet. Deine Kinder können jetzt sicherlich schon gut beurteilen ob es der Wahrheit entspricht.

                    Ich freue mich jedenfalls sehr für Dich und finde es toll, dass er Dir geschrieben hat :-)

                    Kommentar



                    • Re: 5 Zeilen


                      Nun ja, du kannst dir aber auch nicht erwarten, dass dein Mann einen Luftsprung macht, wenn er deinen Namen hört. Denn auch ihm wird der 24. im Gedächtnis geblieben sein. Nichtsdestotrotz freue ich mich, dass dir nun endlich dein Großer geschrieben hat.

                      Kommentar


                      • Re: 5 Zeilen


                        Weiss nicht...der Grosse ist bald 17, dem trau ich Urteilsvermögen zu (zumal der Jung ist meiner...soll heissen, der hat meinen Charakter....der zwar nicht immer gesellschäftsfähig ist, aber klar und prägnante Sichtweise...der Junge hat mich, was seine Sicht der Dinge betrifft, schon in jungen Jahren umgehauen.....Ich dacht zwar, Jung, damit wirst Du nicht froh, gesagt hab ich nix, weil ich ganz genauso bin....lohnte also nicht drüber zu palavern)....der Kleine ist Papa's Sohn, wird 10 dieses Jahr, ob der in diesem Sinne was begreift, möcht ich nicht beschwören. Nicht das er blöd ist, aber er hat halt andere Prioritäten.....

                        Kommentar


                        • Re: 5 Zeilen


                          Es ist völlig uninteressant ob mein Mann einen Luftsprung macht.....ich mache auch keinen wenn ich an Heiligabende denke. Das impliziert aber nicht Gehirnwäsche bei den Kindern betreiben zu können.

                          Kommentar


                          • Re: 5 Zeilen


                            Nerea, der Kleine hat auch etwas von dir. Ich erinnere mich da nur zu gern an ein Bild. Sehr aussagekräftig. *lol*

                            Außerdem ist er wirklich süß. Ok, das hat er dann vielleicht vom Papa. ;-))

                            Kommentar


                            • Re: 5 Zeilen


                              Wohnen Deine Kinder eigentlich in Deiner Nähe?

                              Kommentar


                              • Re: 5 Zeilen


                                Bei deinem Großen war das aber wohl nicht mehr möglich. Aberok, da hat Mutter ihre eigenen Ansichten. Kann ich auch verstehen. Nerea, es freut mich ehrlich, wenn sich bei dir in dieser Hinsicht etwas Positives bewegt. Und die Kontaktaufnahme seitens deines Jungen gehört definitv dazu. :-)

                                Kommentar


                                • Re: 5 Zeilen


                                  Kann man so sagen.....2500km entfernt mit Meer in der Mitte.....

                                  Kommentar


                                  • Re: 5 Zeilen


                                    oh okay..

                                    Kommentar


                                    • Re: 5 Zeilen


                                      Wie alt war dein Kind damals?

                                      Kommentar


                                      • Re: 5 Zeilen


                                        Ich versteh das sehr gut!!! Und wenn du nicht so fühlen würdest, dann würde ich es nicht verstehen! Freu mich auch für dich!

                                        Kommentar


                                        • Re: 5 Zeilen


                                          Mein Sohn war damals 19 Jahre jung. Wir hatten während der üblichen Pubertätszeit garkeine Probleme, das haben wir dann "nachgeholt".
                                          Es war nicht schön, aber für uns Beide ein wichtiger Entwicklungsprozeß.....

                                          Kommentar


                                          • Re: 5 Zeilen


                                            Hallo Nerea ich freue mich für dich. ich weiß durch meinen Mann was es heißt sein Kind nicht zu sehen. Seine Tochter war ein Jahr als er sich trennte. 30 Jahre später kam es endlich zum Kontakt(mit Enkelchen)und der besteht nun Regelmässig. Ich wünsch dir auch das es ein regelmässigen Kontakt mit deinen Sohn gibt.(Mit beiden )

                                            Kommentar


                                            • Re: 5 Zeilen


                                              30 Jahre später ???!!!
                                              Cojones....das ist lange Zeit....

                                              Kommentar


                                              • Re: 5 Zeilen


                                                ja das war es aber es ist schön das wir sie jetzt seit drei Jahren zur Familie zählen können. Und unsere Enkelin ist nun zwar schon sieben aber eine ganz süße Maus.
                                                Du schreibst das dein kleiner ein Papakind ist, in den Alter lassen sie sich ja noch total beeinflussen.Ich drück dir beide Daumen das du auch von ihn mal was hörst.

                                                Kommentar


                                                • Re: 5 Zeilen


                                                  Super! freut mich für dich - nehme an, du streichst dir den Tag im Kalender mindestens rot an!(8))(8))(8))
                                                  Dann hoff ich für dich, dass es die nächste Zeit so erfreulich weitergeht!

                                                  Kommentar