• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sexuelle vorlieben

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sexuelle vorlieben

    Hallo liebe Leser,

    ich hab mal eine Frage, besonders an die Männer...

    Auf welche Frauen steht ihr sexuell? Ist eure Traumfrau nicht in allen Hinsichten traumhaft... also auch sexuell und nicht nur in der zwischenmenchenlichen Beziehung??

    Ich hab mit meinem Freund folgendes Problem:

    Er liebt mich und findet mich so auch attraktiv, aber sexuell steht er total auf richtige Pornostars. Also am liebsten mit Körbchengröße DD, und so richtig extrem aufgedonnert.
    Bei mir willl es das auf keinen Fall, er ist z.B. strikt dagegen, dass ich mir die Brüste vergrößere.

    Wir haben ja eigentlich ein sehr aufregendes und erfülltes Sexleben, aber letzte Zeit belastet es mich so sehr, dass ich immer das Gefühl habe, dass er gar nicht scharf auf mich ist, sondern einfach nur Sex haben will und da Jenna Jamson nun mal nicht zur Verfügung steht...

    Ist es nicht merkwürdig, dass er Liebe und Sex so trennt??? Wieso kann er nicht attraktive Frauen auch sexuell begehren, sondern stellt sch Sex lieber mit extremen Pornostars vor??? Wir reden sehr offen über vieles und ich weiß, dass er diese Frauen nicht wirklich attraktiv findet, sondern nur als Lustobjekt ansieht.

    Es macht mich nur so traurig, da ich von vielen anderen Männer das Gefühl bekommen habe (z.T. auch jetzt noch bekomme), dass sie mich sexuell aufregend findet und von dem mann, den ich liebe bekomme ich es nicht.

    Ich hab mittlerweile sogar die Leidenschaft an Reizunterwäsche, Catsuits und vielen anderen Spielereien fast verloren, da ich das Gefühl habe ihm eh nicht das bieten zu können was er sexuell will.


  • Das geht nicht


    immer alle Männer zu vergleichen und auf Klischees herum zu reiten. Auch die Körbchengröße spielt keine entscheidende Rolle

    Kommentar


    • RE: sexuelle vorlieben


      Du kannst Dich doch nicht immer mit Superstars aus der Pornoindustrie vergleichen. Würden wir Männer das auch tun, so hätten die meisten Männer Komplexe. Du kannst Dir vorstellen warum - da braucht man nicht erst ins Detail gehen. Oder ?

      Der vergleicht der mißt - der mißt der konkurriert. Und willst Du mit einer abgefackten Tussi mit extremen Drang zur Selbstdarstellung , die vorwiegend auf Männer ausgerichtet ist vergleichen ? Hm ? Diese Frauen werden nicht geliebt, diese Frauen werden genommen.

      Such Dir aus was Dir lieber ist. Und noch was - wie Du weißt sich Menschen individuell verschieden, das beschränkt sich nicht auf das Aussehen und auf sexuelle Vorlieben einer Person, egal welchen Geschlechtes.

      Kommentar


      • RE: sexuelle vorlieben


        Sprich ihn doch drauf an, dass Du die Männer mit etwas mehr in der Hose toll findest. Würde er sich dann auch "umbauen" lassen, um Dir zu gefallen?
        Ich hab damit kein Problem, dass meine süße Liebschaft hier und da so und so ausschaut. Ich find sie toll, wie sie ist. Sie hat nur ein Problem mit sich selbst. Erzählt mir jedesmal da ist zuviel, dort ist eine Falte. Das nervt schon sehr. Dabei sieht sie toll aus. Du hast aber eher das andere Problem. Solltest Dir aber keine Gedanken darüber machen. Schön, wenn Du Dich akzeptierst wie Du bist. Mach den Kopf frei.

        Kommentar



        • RE: sexuelle vorlieben


          Ich will mich ja nicht vergleichen...
          ich will nur dass mein freund auch mich sexuell attraktiv findet... ist das zu viel verlangt?
          heißt das, ich muss einfach akzeptieren, dass er mich zwar liebt, aber sich sex ständig mit anderen frauen vorstellt...

          Natürlich gibts auch viele männer, die ich anziehend fnde... durchtrainiert, waschbrettbauch... schön anzuschauen, aber ich würde trotzdem nicht lieber sex mit einem geileren mann haben wollen, sondern mit meinem Süßen, für den ich gefühle habe, für den ich schwärme...

          Kommentar


          • RE: sexuelle vorlieben


            Ich habe vielleicht etwas falsch verstanden, aber in Deinem ersten Thread hatte ich nicht den eindruck, daß er behauptet, er würde sihc sex ausschließlich mit Pornostars vorstellen. Nach dem was Du geschildert hast ist da noch genug Platz für Dich in seinen Gedanken und vor allen Dingen TAten. Du schriebst ja auch, daß Du die Lust verlierst - er offensichtlich nicht, oder? Also finde ich, daß das Problem sehr reduziert dargestellt wird, wenn DU schreibst. Ist es zu viel verlangt, wenn er mich sexuell attraktiv findet? Er findet Dich attraktiv! du hast nur ein Problem mit Deinem Selbstbewußtsein, glaube ich.

            Kommentar


            • RE: sexuelle vorlieben


              was hat Fetischismus* mit einem schönen, phantasievollen und erfüllten Sexualleben zu tun?
              *darum geht es doch hier im Kern...

              Abba!
              Maxx nixx

              Kommentar



              • RE: sexuelle vorlieben


                Schon mal davon gehört das Fetischismus für manche die sexuelle Erfüllung ist ??

                aba max nix

                Kommentar


                • RE: sexuelle vorlieben


                  Ne, davon weiss Mäxchen nix.......

                  Befraut :
                  -------------------------------
                  Schon mal davon gehört das Fetischismus für manche die sexuelle Erfüllung ist ??

                  aba max nix

                  Kommentar


                  • RE: natürlich...


                    ... manche kommen nur mit dem BH, dem Slip oder dem Strumpf der Angebeteten zum absoluten Höhepunkt.
                    Dazu brauchen sie dann nicht mal die Angebetete ... Echt toller "Sex"
                    Setzen! Sex!
                    Abba Maxx nixx!

                    Kommentar



                    • RE: natürlich...


                      Manche kommen nur in Verbindung mit Reizwäsche zum Höhepunkt...

                      Aufstehen ab in die Ecke für 10 Minuten, bessert sich Deine Laune nicht ab vor die Tür

                      Kommentar


                      • RE: sexuelle vorlieben


                        "...sondern einfach nur Sex haben will und da Jenna Jamson nun mal nicht zur Verfügung steht... "
                        --> Du stellst doch hier den Bezug her.

                        Zur eine sexuellen Attraktivität gehört auch die Persönlichkeit einer Person. Ist sie selbstsicher, abgebrüht und mit allen Wassern gewaschen, ein Luder wie es im Buch steht, versaut ohne Ende usw. Und das alles erfüllst Du eben nicht ganz und er lehnt es ab, dass Du so bist oder wirst, weil er Dich liebt.
                        Nein, es ist nicht zu viel verlangt wenn Du meinst dass Dich Dein Partner auch in dieser Hinsicht attraktiv finden soll, aber er ist u.U überfordert auch Dich in dieser "Rolle" so wahrzunehmen.
                        Das muß nichts mit Dir zu tun haben. Unsicherheiten, mangelndes Selbstbewußtsein tragen eben auch zur sexuellen Unattraktivität bei, denke ich. Und wenn Du Deine Brust vergrößern lassen willst, tragt das nicht unbedingt dazu bei, sexuell attraktiver zu wirken.
                        Gegen seine Fantasien kannst Du nicht konkurrieren.
                        Sprecht mit einander, vielleicht gibt es was, was ihn sogar seine Phantasien vergessen läßt.

                        Kommentar


                        • RE: natürlich...


                          depp.

                          Kommentar


                          • RE: natürlich...


                            aha, jetzt weiss ich endlich, warum man das reiz - wäsche nennt, die muss irgendwie auf ganz besondere weise jucken.


                            Befraut :
                            -------------------------------
                            Manche kommen nur in Verbindung mit Reizwäsche zum Höhepunkt...

                            Kommentar


                            • RE: natürlich...


                              Schnauze!

                              Kommentar


                              • RE: natürlich...


                                Vielleicht im Auge ??

                                Kommentar


                                • RE: natürlich...


                                  lol

                                  Kommentar


                                  • RE: sexuelle vorlieben


                                    ich kann dir zwar nicht sagen, wie du dich von deiner fixierung, dass du so sein müsstest wie ein pornostar, abwenden kannst, aber ich denke dort liegt eher der hund begraben.
                                    mir würde bei dem gefühl so sein zu sollen wie die in pornos dargestellten frauen auch nicht wohl sein, aber gefühle machen wir bekanntlich selber.
                                    ich finde, du solltest in einem gespräch klären, was davon nur selbst gemachte probleme sind, und wie dein freund dich tatsächlich wahrnimmt.
                                    viel erfolg dabei
                                    lg
                                    nornen

                                    Kommentar


                                    • RE: sexuelle vorlieben


                                      ich denke nornen hat recht. und daraus folgt, dass du auch nicht ansatzweise versuchen solltest, in irgendeiner hinsicht den pornostars ähnlich sein zu wollen. wenn ich nicht irre, dann erwecken die nur den eindruck beliebiger verfügbarkeit. dass ist aber eigentlich langweilig, offensichtlich und billig. zumindest für mich ist eine frau bei weitem attraktiver und reizvoller, die nicht so leicht verfügbar und als sexmaschine erscheint. deren (auch sexuelle) geheimnisse zu erforschen bereitet bei weitem mehr vergnügen und ist um dimensionen erotischer. und das betrifft z.b. auch den brustumfang. also sei froh , wenn du eine wohlbeformte, aber jedenfalls nicht allzu aufdringliche (weil überdimensionierte) brust hast. darum gehts auch bestimmt nicht.

                                      Kommentar


                                      • RE: sexuelle vorlieben


                                        Danke für eure Antworten...
                                        Wahrscheinlich habt ihr Recht und ich mache sogar ein größeres Problem daraus, als es eigentlich ist. Aber wie du schon sagst:
                                        "dass ist aber eigentlich langweilig, offensichtlich und billig. zumindest für mich ist eine frau bei weitem attraktiver und reizvoller, die nicht so leicht verfügbar und als sexmaschine erscheint"

                                        Das seh ich ja auch so (man kann ja trotzdem aus sich heraus gehen und Spaß haben, aber warum so billig???), nur mein Freund ja nicht, und das ist es was mich stört. Er sollte doch den Sex mit mir als reizvolle Frau und seine Freundin besser finden, als sich billige Pornos anzusehen, nur weil die so billig aussehen. Das gleiche denkt er auch über Prostiuierte. Sie sind billig, aber das macht ihn sexuell an.

                                        Ich befürchte einfach, dass er irgendwann seinem Verlangen nachgehen wird. Und ich meine nicht einfach nur Pornos schauen...

                                        Kommentar


                                        • RE: sexuelle vorlieben


                                          "Das seh ich ja auch so (man kann ja trotzdem aus sich heraus gehen und Spaß haben, aber warum so billig???)"
                                          ne, da verstehst du mich nicht ganz. nicht trotzdem, sondern gerade dann und deshalb kann mann spaß, freude erregung und genuß erleben. jedes mal von neuem, weil es immer von neuem überraschend und damit erregend ist. jedenfalls ergeht mir das so mit meiner frau so.
                                          "Ich befürchte einfach, dass er irgendwann seinem Verlangen nachgehen wird. Und ich meine nicht einfach nur Pornos schauen..."
                                          natürlich kann ich nichts sagen, was nun speziell deinen freund angeht. aber ich bin sicher, du tust am besten daran, dich selbst als lecker zu empfinden ;-). sollte dein freund das je nicht zu erkennen in der lage sein - ist er diesen leckerbissen eben nicht wert! das dir das dann weh tun würde, verstehe ich gut. andererseits bin ich gewiß, dass, wenn du selbst dich daran erinnerst, was du darstellst, auch dein freund sich wieder/weiter/vermehrt die finger lecken wird, nach dir! ;-)

                                          Kommentar


                                          • RE: sexuelle vorlieben


                                            Ich sehe das auch so wie spaxi. Klingt ein bißchen wie in dem Thread weiter oben über Pornographie. Kümmer Dich lieber darum, wie du Dich selbst wahrnimmst, erlebe Dich in dieser Selbstwahrnehmung mit Deinem Freund anders neu und aufregend. Versuche nicht, seine Gedanken zu zensieren. Laß ihm Phantasien. Auch Phantasien, die letztendlich nicht erfüllenswert sind können aufregend sein und gehen nur ihn und ihn etwas an, es sei denn er trägt sie zur Erfüllung an Dich heran!

                                            Kommentar