• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gehen oder Bleiben ???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehen oder Bleiben ???

    Hallo,
    seit einigen Monaten ist mir mehr oder weniger klar das mein Mann mich betrügt. In einem Fall( Ende letzten Jahres) weiss ich es sogar sicher. Da bin ich durch einen Zufall dahintergekommen und er hat es mir gegenüber dann auch zugegeben. Er sagt zwar das er mich nicht körperlich betrogen hat und es nicht mehr als ein paar Küsse waren. Aber ich weis nicht ob ich ihm das glauben kann. Denn seit dort haben wir überhaupt keinen Sex mehr.
    In zwischenzeit trifft er sich regelmäßig mit einer anderen Frau. hier behauptet er aber steiff und fest das diese Frau nur ein Kumpel ist. Wenn er aber mit dieser Frau telefoniert tut er dies immer heimlich. Außerdem mußte ich feststellen, dass er sich regelmäßig im Internet in diversen Partnervermittlungen für Singles aufhält. Und dort auch mindestens bei einer Vermittlung angemeldet ist. Über die Bankabbuchungen von der Vermittlung sagt er das es sich um einen Fehler handelt....
    Ich habe auch schon ein aus dem Internet runtergeladenes Bild von einer Frau auf unserem PC entdeckt. Habe ihn auch gleich darauf angesprochen und er behauptet von nichts zu wissen usw.
    Wenn ich ihn auf irgendetwas in der Art anspreche tut er immer so als würde ich mir das alles einbilden. - Aber dem ist offensichtlich nicht so.-
    Ich habe echt keine Ahnung was ich tun soll.
    Er tut als sei alles in Ordnung, kommt und geht mit einem oberflächlichen Küsschen und lässt mich im ungewissen.
    Er weiss genau das mich diese Situation quält, das ich oft nachts im Bett neben ihm liege und leise weine...
    Jedesmal wenn er weggeht kann ich mir nicht sicher sein wohin. Denn auch hier habe ich feststellen müssen, dass er oft nur unter irgendeinem Vorwand geht.
    Habe echt keine Ahnung was zu tun ist.
    Vielleicht könnt ihr mir was raten.
    Danke.


  • RE: Gehen !


    aus deiner innenwahrnehmung hast du eine private hölle zuhause, warum gehst du nicht weg - was hält dich noch bei ihm?

    Kommentar


    • RE: Gehen !


      Hallo,
      vielleicht unsere drei gemeinsamen Kinder. Oder auch nur die Hoffnung das er mich wirklich nicht betrügt.

      Kommentar


      • RE: Gehen !


        wie wahrscheinlich ist denn die möglichkeit, dass er es nicht tut ? wenn er dich wirklich lieben würde, und es ihm wichtig wäre, dass es dir gut geht, würde er sich dann nicht anders verhalten ? der typ ist doch keine träne wert. warum ist dein selbstbewußtsein so am boden ? warum lässt du dich so behandeln ? liebe ist etwas sehr schönes, aber nur, wenn sie auf gegenseitigkeit beruht. wenn die abbuchung wirklich ein fehler der agentur war, kam das geld denn zurück ? und wenn nicht, was hat er da für eine erklärung ?
        mach dich nicht fertig und vor allem, lass dich nicht fertig machen. wenn es so weitergeht, landest du vielleicht irgendwann in der klapse und da haben deine kinder auch nichts von, oder ?

        Kommentar



        • RE: Gehen !


          Ich glaube innerlich hast Du schon lange erfasst, welch üblen Spiele Dein Mann spielt.
          Ich weiss aus eigener Erfahrung wie leidensbereit wir Frauen in diesen Dingen sein können.
          Aber auch 3 gemeinsame Kinder und die grosse Hoffnung, dass er Dich ja vielleicht doch nicht betrügt .... das allein wird Dir auch nicht helfen.
          Überlege Dir ob Deine Ehe es wirklich wert ist, dass Du solche Dinge erträgst und vielleicht noch viele viele Jahre einzig und allein nach dem Prinzip Hoffnung lebst.
          Aber in Deine Überlegungen solltest Du auch einbeziehen, dass Du nur ein Leben zur Verfügung hast und Dich auch fragen, ob Du das Verhalten Deines Mannes wirklich hinnehmen sollst.

          LG, Heike

          Kommentar


          • RE: Gehen !


            Ich glaube innerlich hast Du schon lange erfasst, welch üblen Spiele Dein Mann spielt.
            Ich weiss aus eigener Erfahrung wie leidensbereit wir Frauen in diesen Dingen sein können.
            Aber auch 3 gemeinsame Kinder und die grosse Hoffnung, dass er Dich ja vielleicht doch nicht betrügt .... das allein wird Dir auch nicht helfen.
            Überlege Dir ob Deine Ehe es wirklich wert ist, dass Du solche Dinge erträgst und vielleicht noch viele viele Jahre einzig und allein nach dem Prinzip Hoffnung lebst.
            Aber in Deine Überlegungen solltest Du auch einbeziehen, dass Du nur ein Leben zur Verfügung hast und Dich auch fragen, ob Du das Verhalten Deines Mannes wirklich hinnehmen sollst.

            LG, Heike

            Kommentar


            • RE: Gehen !


              Hallo CarriB,
              das ist es ja, ich habe keine Ahnung wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist.
              Sicher ist auf jeden Fall das er mich regelmäßig belügt. Z.B. sagt er ein Kumpel habe angerufen und er würde noch kurz dorthingehen. In Wahrheit geht er zu dieser Frau. Aber wenn es ihm mit dieser Frau ernst ist, warum meldet er sich dann bei Partnervermittlungen für Singles? Ich weiss auch das er mit verschiedenen anderen Frauen per Handy Kontakt hat. Vielleicht will er auch nur sein Ego aufbauen? Vielleicht ist mein Selbstbewußtsein so am Boden weil ich in den letzten Jahren nur auf ihn fixiert war. Ich hätte niemals geglaubt das er mich betrügen würde. Durch diese ganze Situation ist alles an das ich geglaubt habe mehr oder weniger zerstört.
              Das Schlimme ist, dass er sich auf irgendeine Art auch wirklich immer wieder bemüht. Aber eben nur irgendwie. Über diese Abbuchung haben wir eine Rücklastschrift gemacht, aber zwischenzeitlich kam eine Mahnung. Er sagt das man im Internet eben aufpassen muß, denn kaum geht man mal auf eine Seite rechnen die gleich ab. Aber das ist doch Blödsinn.
              Eine Freundin die etwas ähnliches erlebt hat, hat zu mir gesagt, dass sie allein wegen der Kinder vieles ertragen hätte.
              Sie hat gesagt das sie in jedem Fall die Entscheidung dem Mann überlasssen würde, allein um der Kinder willen.
              Vielleicht ist egal was ich tue alles falsch.
              Liebe Grüße

              Kommentar



              • RE: Gehen !


                um himmels willen, was willst du alles ertragen, wofür, wie alt sind eure kinder denn? glaubst du nicht, sie bekommen etwas mit? zeig ihnen stärke, das bedeutet nicht, in einer situation auszuharren, die dich selber fertig macht.

                Kommentar


                • RE: Gehen !


                  Hallo Heike,
                  natürlich habe ich nur ein Leben. und das habe ich mir auch anders vorgestellt als es jetzt läuft. Aber wir sind jetzt 18 Jahre zusammen und es ist sehr schwer diese Jahre einfach über Bord zu werfen. Vielleicht ist er in der Midlife-Krise und braucht im Moment einfach die Bestätigung von anderen Frauen. Oder??, keine Ahnung.
                  Das komische an dem Ganzen ist ja, das er sich nicht wirklich von mir abwendet.Er nimmt mich in den Arm und drückt mich, gibt mir mal einen Klaps auf den Po und wenn er geht oder kommt bekomme ich immer ein Küsschen.
                  Aber vielleicht ist das auch alles nur Gewohnheit.
                  Er hält auch an unserer Zukunft fest, wenigstens in Gesprächen plant er wie und was wir noch an unserem Haus machen werden...wie wir unsere Freizeit gestalten wenn unsere Kinder mal älter sind etc.
                  Genau dieses Verhalten läßt mich dann immer wieder hoffen.
                  Liebe Grüße

                  Kommentar


                  • RE: Gehen !


                    Wenn Du in der Lage bist so zu leben, dann ist es ja gut.
                    WEnn Du auf Dauer aber unter der Situation leidest, dann solltest Du die Konsequenzen ziehen.
                    Ich selbst weiss auch, dass man nicht viele viele Jahre über Bord wirft, nur weil es mal nicht so rund läuft. Aber die Gesamtbilanz muss einfach stimmen.
                    Ich meine die Indizien sprechen eine deutliche Sprache. Wenn Du damit leben kannst, in Zukunft zwar die Frau an seiner Seite zu sein, aber nicht mehr die Frau, mit der er das Bett zerwühlt, OK.
                    Ich selbst lebe in einer total harmonischen Beziehung und bin mit meinem Mann sehr glücklich. Würde ich jedoch feststellen, dass er mir untreu ist, würde ich die Beziehung beenden. Für mich ist auch die körperliche Treue extrem wichtig. Aber schlussundendlich muss jeder für sich selbst herausfinden wo seine Prioritäten liegen.
                    Und wenn Du so wie es nun ist noch zufrieden sein kannst, dann ist es doch gut. Ich frage mich nur die ganze Zeit, warum Du dann überhaupt hier geschrieben hast?!
                    Denk mal darüber nach!

                    Kommentar



                    • zweiseitige Medaille


                      na klar, merkt er es an seinen gefühlen, wenn sie sich nahe sind,
                      mädel, das was er da erlebt, das ist mithin das schönste, was es gibt auf der welt.
                      mach es solange wie irgendwie möglich
                      ich hatte so eine zeit für 5 jahre, es war atemberaubend schön, ja,
                      und worte zerstören, wo sie nicht hingehören, die liebe ist ein geschenk, lass ihn sie also annehmen, egal was auch immer werden wird, irgendwann hat nämlich alles mal ein ende...

                      Kommentar


                      • individuell


                        das ist nicht zu vergleichen

                        Kommentar


                        • RE: individuell


                          Und passt nicht wirklich hier hin!!!

                          Kommentar


                          • RE: Gehen oder Bleiben ???


                            Melde Dich doch auch auf einer Singleseite an. Hast du gute männliche Freunde, mit denen Du dich ab und zu treffen kannst? Wenn es für ihn legitim ist, warum nicht auch für Dich. Zeig ihm, daß Du seinen Weg ebenfalls gehen kannst. Mußt ja mit Deinen Kumpels nicht gleich ins Bett steigen.

                            Er scheint sich seiner Sache mit Dir recht sicher zu sein. Und schaut nun mal nach rechts und links.

                            Das kannst Du auch.

                            Kommentar


                            • nööööööööööööööö


                              du bist unvergleichlich :-))

                              Kommentar


                              • offenheit



                                in den arm nehmen, mal ein klaps auf den po ist viel zu wenig.

                                er muss dir alles erzählen, ausnahmslos, das verlustig gegangene vertrauen muss wieder hergestellt werden

                                dann habt ihr eine zukunft.

                                als ich meiner frau meine liebe zu ihrer rivalin gestanden hatte, haben wir eine bessere beziehung gehabt als zuvor.
                                ich habe schon während meiner affäre meine frau nicht vernachlässigt, ganz im gegenteil, ich habe sie intensiver geliebt als ehedem.
                                nachdem wir alles gemeinsam besprochen hatten, blieb ein jahrzehntelanger dialog als resultat, indem wir offen und frei unsere wünsche und ängste uns mitteilten, es waren jahrzehnte des glückes und der zärtlichkeit, natürlich nicht frei von spannungen, wie denn auch.
                                wir haben uns immer unsere fehler verziehen, versucht es dann besser zu machen, waren im streit nie länger als 1 bis 2 stunden ohne umarmung/versöhnung.

                                so kann es gehen, das bezeuge ich.


                                Kommentar


                                • RE: nööööööööööööööö


                                  keine zwei menschen sind identisch, jeder ist einzigartig, aber sehr wohl vergleichbar

                                  Kommentar


                                  • Ach der schon wieder


                                    Dann erzählt er dir das es mit 2 frauen sich gut leben lesst und heult das forum dursch und dursch... weil beide frauen nicht mehr da sind.-

                                    Amen.-

                                    Kommentar


                                    • RE: Gehen !


                                      würdest du wollen, dass deine kinder, wenn sie mal in der gleichen situation sind, auch so handeln ? willst du dass deine tocher (oder sohn) denkt: naja, ich bin in meiner beziehung zwar unglücklich, aber das war mama auch und sie hat es auch durchgezogen.
                                      denk dran, dass du immer und egal in welcher situation durch dein handeln, dass handeln deiner kinder mitbestimmst. du bist ihr vorbild. wünschst du dir das für deine kinder ?

                                      Kommentar


                                      • RE: Gehen oder Bleiben ???


                                        Wow! Ich fands auch gut, nur...tja...sowas ist schwer zu umsetzen, aber gut es könnte eine subtile notbremse sein... hm...

                                        Véro

                                        Kommentar


                                        • RE: Ach der schon wieder


                                          Lach

                                          Wahrscheinlich war er so ein toller Hengst, dass nun beide Frauen von ihm die Nase voll haben und sich mit einander, dafür aber ohne ihn, vergnügen ....

                                          Ich habe auch einen Bekannten der ganz stolz darauf ist, dass er eine Geliebte hat. Seine Frau darf weiterhin kochen, waschen, putzen und sein doofes Haus versorgen und mit seiner Freundin blufft der Blödmann überall rum.
                                          Ekelhaft solche Männer!

                                          Kommentar


                                          • RE: offenheit


                                            ja, wir haben uns wirklich geliebt!

                                            Kommentar


                                            • RE: Gehen oder Bleiben ???


                                              gleiches mit gleichem vergelten ? kann das eine lösung sein ? soll sie ihn dann auch anlügen und sagen, dass sie sich mit freundinnen trifft ? einfach nur um zu schauen, wie er reagiert ? soll sie sich wirklich auf sein niveau herablassen ?

                                              Kommentar


                                              • RE: Ach der schon wieder


                                                Tja heike, das blöde ist das "der Mann" oder sonnst solsche typen, irgenwan nur noch heulen können, mit so eine lebens these.- Alles vergeht...und die zeit hollt ein nach, c´est la vie.-

                                                Grüsse,
                                                Véro

                                                Kommentar


                                                • RE: Gehen oder Bleiben ???


                                                  Hallo,

                                                  verzeih mir meine Vermessenheit, aber hast Du das nicht schonmal unter anderem Nick gepostet???

                                                  Viele Grüsse
                                                  Snert

                                                  Kommentar