• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ferien und urlaub (mea culpa)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Bist du...


    Immer zwieschen 4 und 41, na? was sagen den dann deine prognosen, hatte ich genügender zeit auch in diese richtung zu... vorschen?

    Kommentar



    • off-topic


      Naja gut,das mit dem "gemeinschaftlich gebacken" kriegen ist wohl Zukunftsmusik.Aber..um mal auf Jeune zurückzukommen,just gerade hab ich eine mail bekommen von André,ich solle Jeune schöne Grüße bestellen,er könne sie nicht erreichen.Da ich sie auch nicht erreichen kann (Mails verloren mit PC-Absturz usw.) richte ihr das bitte aus....in gleichem Atemzug darfst Du ihr auch Grüsse von mir ausrichten,ich kann mich nicht bei ihr melden (siehe oben..mailadressen und telefonnummern wech...)..falls sie weiter in Kontakt mit mir bleiben will,muss sie die erste sein,die sich meldet...ich kann nicht,sogern ich auch wollte...

      Kommentar


      • RE: off-topic


        ok.

        Kommentar


        • RE: Bist du...


          du weißt ja, dass die schönsten 10 jahre der frau zischen dem 39. und 40. lebensjahr liegen ;-)

          Kommentar



          • RE: Bist du...


            wo soll ich den strick hollen ? vieleicht kannst du mir ein paar sichere knoten bei bringen, "achtung seeknoten kenne ich sehr vielen", da muss du dich ein bischen anstrengen... mein weesen ist sehr,...sagen wir mal ... nicht leischt zu beeidrucken... ;-)

            Kommentar


            • RE: Bist du...


              eineinhalbrundtörn mit zwei halben schlägen nehme ich zum landseitig dauerhaften belegen
              schiffsseitig den palsteg für die bugleine und spring
              die heckleine bekommt den kopfschlag
              für die fender den webeleinsteg

              Kommentar


              • seussff


                Aller klar !.... beiendruckt ... na dann, war schön mit euch ...


                Véro

                Kommentar



                • RE: seussff


                  ahoi, mast und schotbruch für dich und immer eine handbreit wasser unter`m kiel

                  Kommentar


                  • RE: seussff


                    Ich seh schon du hast übung als seereuber, ist schon gut, es ist fast wiederlich wie du dein sieg feiert :-))


                    Véro

                    Kommentar


                    • RE: ferien und urlaub (mea culpa)


                      Morder, pfui!




                      Oma.

                      Kommentar



                      • ups ! Ich meinte hier,


                        mörder und pfui.



                        Oma.

                        Kommentar


                        • CUT


                          hmm was war das für ein rollenspiel. um WORUM gings überhaupt.
                          oder anders gefragt. worum gehts EUCH überhaupt.

                          doch nicht um ein problem....oder......hab ich was überlesen.
                          oder ist das ein pfff was weiss ich absurdes theater.
                          wer ist der regiseur.

                          lg
                          rudi ratlos

                          Kommentar


                          • RE: ferien und urlaub (mea culpa)


                            Sorry, aber ich denke du machst dir da zuviele Gedanken... ok, fünf Jahre ist ein wenig arg niedrig gehalten, um ihn in der Obhut und Verantwortung eines 13jährigen zu lassen, aber wäre der Kleinste ein oder zwei Jahre älter gewesen, könnte man im Grunde nichts daran aussetzen - behaupte ich mal einfach, jemand der gleichfalls in seiner jüngeren Kindheit (ca. 6-11Jahre) mit einem Schlüssel um den Hals und zig anderen Freunden seine freien Nachmittage draußen beim Spielen verbrachte (und man waren diese Tage schön...:-), ohne der Obhut einer Oma (diese war nur in jüngeren Jahren im Haushalt, mußte dann leider gehen, weil Krach, Nerven etc. mit Töchterchen, bzw. eher umgekehrt).

                            Ansonsten kamen meine Eltern noch viel später als du aus der Arbeit, erst gegen 19Uhr. Aber es war voll in Ordnung und ich habe offen gesagt absolut nichts vermißt, aber natürlich hat man sich auch gefreut, wenn dann beide Eltern heim kamen und ihnen um den Hals fiel.

                            Dennoch gab es an der Gegebenheit dieses Alltags nichts auszusetzen, noch mal - es war mehr als in Ordnung.
                            Und somit kann ich den berufstätigen Frauen - die sich womöglich innerlich zerfleischen oder aber sich selber ein schlechtes Gewissen fabrizieren, indem sie sich womöglich irgendwelche anhaltenden Vorhaltungen machen - aus eigener und positiver Erfahrung meiner Kindheitstage sagen, dass dies völlig unnötig und gänzlich unsinnig ist.

                            Kommentar


                            • RE: ferien und urlaub (mea culpa)


                              is ja süß!
                              mache ich heute früh nach dem ersten arbeitsschub das forum auf und finde das hier!

                              ich wusste doch, dass du nichts persönlich nimmst, petronius!

                              hab dank!

                              und lieben gruß!

                              Kommentar