• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sexuelle Unlust beim Mann

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sexuelle Unlust beim Mann

    Ich habe ein Problem, das in letzter Zeit immer schlimmer wurde und ich mittlerweile keinen Ausweg mehr sehe.

    Mein Freund, 22, hat sehr,sehr selten Lust auf Sex.
    Ich verstehe das nicht und habe versucht, mit ihm zu reden, warum, weshalb, wieso, um eine Lösung zu finden.Ohne Erfolg.

    Er sagt immer, er weiss nicht, warum er keine Lust hat und weiss nicht, wo das Problem sein sollte. Ihm reicht, wenn es einmal in der woche wäre oder wenn es mal länger keinen Sex gibt, so ist das auch kein Problem.
    Für mich ist das aber zu wenig, ich komme dabei zu kurz. Immer, wenn ich Lust verspüre und Anzeichen "setze", sagt er, er mag nicht.
    Egal, was ich auch mache, sei es eine sexy Unterwäsche etc., es wirkt einfach nicht.
    Ich traue mich gar nicht mehr, meine Wünsche zu äussern, da im Hinterkopf immer der Gedanken an das "nein - es geht nicht" lauert und ich auch die Angst habe, ihn unter Druck zu setzen. Er sagt, das setzt ihn nicht unter Druck. Ich frage mich manchmal, ob er mich den wirklich liebt??
    Mit so wenig Sex in einer Beziehung kann ich nicht leben und ich will auch keine Abstriche mehr machen. Mein Verständnis ist wirklich am Ende und ich bin am Überlegen,ob ich die Beziehung nicht beenden soll, denn langsam glaube ich, dass sich die Situation nicht viel verbessern wird.
    Ich muss sagen, ich bin schon so weit, dass ich mir einen Mann für eine Nacht suche.
    Was auch nicht die Lösung ist....
    Es ist so schwierig, damit es zum Sex kommen kann, muss alles passen... Er möchte auch nicht einmal der "harte" Mann sein, es geht nur im Bett...
    Ach, ich bin schon so verzweifelt und auch genervt....

    Aber warum hat ein Mann so wenig Lust???
    Er ist ein wenig übergewichtig (das stört mich nicht) - liegt es daran?

    Wie soll man in so einer Situation bloss vorgehen???

  • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


    Übergewichtige haben auch genug Sextrieb, daran liegt es nicht. Mangelernährung wäre eher ein Grund.

    Warum haben Frauen oft so wenig Lust?

    Manchmal liegt es an der Frau. Sie ist auseinandergegangen und sieht nicht mehr sexuell attraktiv aus, oder der Gewöhnungseffekt der den Reiz des neuen auslöscht.
    Hast du ihn früher mal öfter zurückgewiesen?

    Es gibt soviele Gründe warum er keine Lust mehr hat. Du hast eigentlich nur den Zustand beschrieben und wie du dich fühlst, aber zuwenig Anhaltspunkte für mögliche Gründe.

    Kommentar


    • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


      Hallo Vogue,

      das sexuelle Bedürfnis ist bei Menschen sehr verschieden ausgeprägt. Manche Menschen, Frauen und Männer, brauchen es oft, so wie Du, manche wenig oder fast garnicht.

      In anderen Kulturen, wie in Indien, nehmen die Eltern, die die Hochzeiten stiften, darauf Rücksicht, und versuchen, junge Menschen zusammen zu bringen, die etwa die gleichen Bedürftnisse haben.

      In Deinem Falle sehe ich keine Möglichkeit, wie Du glücklich und zufrieden werden könntest, wenn Du mit ihm zusammenbleibst. Denn die Erfüllung der sexuellen Bedürftnisse ist so wichtig, wie alle anderen Eigenschaften. Sicher weisst Du, dass man sich manchmal wundert, wie zwei Menschen zusammenbleiben, die ganz verschieden sind, in Bildung, Ansichten, Freundschaften. Jemand sagte dann: Hinter die Schlafzimmertüre kann man nicht schauen, aber dort scheint alles zu klappen.

      Also: So schwer es Dir fallen wird, beende diese Beziehung, denn one-night-stands sind auf Dauer sehr unbefriedigend. Und beim nächsten Partner, achte darauf, dass es in sexueller Hinsicht "passt".

      Ich wünsche Dir alles gute!
      Wolfgang

      Kommentar


      • dem kann


        ich mich 100%ig nur anschließen :-(

        Kommentar



        • RE: Unlust beim Mann


          Hallo Vogue,
          Du mußt dem Andras schon nähere und detaillierte Angaben über Deine psychischen und sexuellen Zustände, Gefühle etc. machen, sonst kann er garnicht die volle Palette seiner Psychologischen Hilfskünste zur Anwendung bringen und aus seinem gewaltigen Erfahrungsschatz schöpfen.
          Also - spring schon über Deinen Schatten und öffne Dich ganz und gar für ihn, dann wirst auch Du endlich glücklich werden. Bestimmt !

          Kommentar


          • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


            Hallo Andras,

            zurück gewiesen habe ich ihn noch nie.
            Ich habe ihn immer so genommen, wie er ist. Ob er nun 10 kg mehr oder weniger hat, das wäre mir egal.

            Welche Gründe könnten das aus Deiner Sicht sein???

            Wenn ich so nachdenke, so kommt es mir vor, als hatte er einmal ein schlechtes Erlebnis in seiner Kind- oder Vergangenheit.
            Oder es liegt wirklich an mir?? Er sagte mal, dass ich ihm zuviel über Sex rede....
            Wir wohnen zusammen, d.h., wir sehen uns jeden Tag. Vielleicht, dass das seinen Reiz mir gegenüber etwas "verstumpft" hat?

            Mein Latein ist am Ende, von ihm kommen keine Klaraussagen....

            Kommentar


            • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


              ***Ich habe ihn immer so genommen, wie er ist.***

              dann mach es weiter so

              Kommentar



              • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                Die wichtigsten Bestandteile partnerschaftlicher Gespräche sind:

                - aktives, aufmerksames und akzeptierendes, verstärkendes Zuhören

                - richtiges Verstehen, Wahrnehmungsprüfungen, Informationssuche durch Rückfragen

                - Paraphrasieren (ohne zu analysieren bzw. zu interpretieren), Wiederholen der Partneräußerungen mit eigenen Worten

                - Mitteilung der eigenen Gefühle und Empfindungen in Bezug auf die Partneräußerungen

                - Verstärkung positiven Verhaltens, Aufbau positiver Kommunikations- und Interaktionselemente

                - Äußern von Störungen, Kritik ohne Vorwurf Herausarbeiten von Kompromissen (diese Übungen sind durch häufigen Rollenwechsel der Partner bzw. der Familienangehörigen gekennzeichnet)

                Kommentar


                • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                  Ich weiss es nicht, weil du nicht viel von ihm erzählst, als ob du gar nicht viel von ihm weisst.

                  " Er sagte mal, dass ich ihm zuviel über Sex rede.... "

                  genau so sagte meine Ex auch von mir... und eine andere auch. Es sind unterschiedliche Auffassungen vom Sex.
                  Du überfährst ihn vielleicht mir deiner Lust, ohne dass du was dafür könntest. Er hat einfach nicht soviel wie du und ihm wird es schneller zuviel.

                  Und sich jeden Tag sehen und jeden Tag Sex haben können stumpft manche wirklich ab. Ihnen fehlt dann der Reiz. Mich würde jeden Tag verfügbare Frau zu haben wieder gar nicht stören.

                  Wenn es dumm läuft, ist er einfach sexuell nicht so aktiv wie du...

                  Kommentar


                  • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                    Danke erstmal für die Antworten.

                    @Andros, sicher zählen andere Dinge in einer Beziehung auch und sind sehr wichtig, aber eine Beziehung ohne Sex bzw. mit unerfüllten Bedürfnissen, das geht meiner Meinung nach nicht gut.

                    @Andras:
                    ich hätte wahrscheinlich kein Problem, wenn es jeden Tag Sex geben würde.
                    Mein Freund schon.
                    Hm, ich akzeptiere wirklich viel und versuch, Verständnis zu haben, aber mittlerweile ist das wirklich am Ende.
                    Schwierig, schwierig.
                    Wahrscheinlich hat es für ihn wirklich keinen Reiz, dass ich gerne öfters Sex will als er, sprich: immer verfügbar bin.

                    Es ist auch schwierig, mit ihm darüber zu reden.....

                    Kommentar



                    • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                      Ich habe ja mit jedem Tag Sex auch keine Probleme, mir macht das Spass, ob sie sich ziert oder gleich hingibt. Wenn sie sich ziert erhöht es schon den Reiz, ok.

                      Sollte er wirklich zu denen gehören die weniger Sex brauchen und ertragen können, dann wird es für dich nicht leicht sein mit ihm darüber zu reden, weil er nichts zum darüber reden hat. Sein Bedürfnis ist nicht da, und wenn er darüber mit dir reden würde, wäre klar dass er dir nicht genügt... mit allen Konsequenzen.
                      Schon darüber nachzudenken könnte ihm weh tun.

                      Vielleicht redet er leichter mit dir darüber, wenn er von dir die Sicherheit bekommt, dass nicht ein Ende der Beziehung ins Haus steht, sobald er dir ehrlich antwortet.

                      So wie ich es verstanden habe, seid ihr beide noch jung. Die Bedürfnisse können sich im Laufe der Jahre noch stark ändern, so dass er dich dann dreimal am Tag ins Bett zieht und du mit weniger zufrieden wärst.

                      Sexuelle Attraktivität kann man übrigens lernen. So wie man in seinen sexuellen Neigungen geprägt werden kann, so kann man sich umprägen und sich ganz auf seine Partnerin einstimmen. Vorraussetzung man liebt sich.

                      Kommentar


                      • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                        Ich habe ihm das am We gesagt, dass ich so nicht weitermachen will und dass mich sowas in die Arme eines Anderen treibt, nur wg. dem Sex.
                        Daraufhin hat er erstmal nichts gesagt.
                        Ich hab selber schlucken müssen, weil ich nicht wusste, wie seine Reaktion wohl sein würde.

                        Darüber haben wir nicht mehr gesprochen.
                        Ich werde mal sehen, wie sich das wohl ergeben wird.

                        Auch wenn ich immer sage, wenn man was will, muss man von sich aus anfangen...
                        Wenn man ewig probiert und man merkt, es nervt und es ist absolut nichts rauszuholen wird das irgendwann öd.
                        Und wenn es nichts nutzt, aufreizend im Bett zu liegen und den Partner zu erwarten....
                        Die Luft ist irgendwann mal raus....

                        Kommentar


                        • RE: Sexuelle Unlust beim Mann


                          Das klingt irgendwie nach Trennung, weil ich nicht sehe dass von ihm etwas kommen könnte.
                          Auch wenn die Trennung erst später kommt, aber der Anfang ist gemacht, sollte sich nicht doch noch was ändern.

                          Kommentar


                          • geht nicht


                            hallo vogue,
                            du bist noch sehr jung und dein freund auch. offenbar habt ihr euch kennen und lieben gelernt, ohne dabei auch die sexuelle komponente wirklich auf kompartibilität zu prüfen.

                            das hört sich jetzt theoretisch an, aber es gibt immer wieder paare, von vielen kannst du hier im forum lesen, die nicht die richtige sexuelle anziehungskraft füreinander haben. das ist genau so schwerwiegend, als ob man nur sex hätte und sich nicht lieben würde. es wird aber oft anders gewertet und man merkt erst später, wie du jetzt, dass es wirklich nicht geht. da kann man sich lieben - es hilft nix.

                            es muss einfach beides passen und ein drittes wäre dann noch ein solches vertrauen, dass man wirklich über alles von anfang an reden kann.

                            ich wünsch dir sehr, dass du bald deinen weg gehen kannst, wie du ihn dir vorstellst. m.

                            Kommentar


                            • hör auf ihn


                              .. und ich kann Dir nur sagen: Hör auf Andras, nimm ihn ernst, befolge seine Empfehlungen und glaub seinen Prognosen.
                              Er ist der einzig Wahre, der sich wirklich auskennt. Auch mit Dir !!!

                              Kommentar


                              • RE: Sexuelle Unlust beim Mann




                                "In anderen Kulturen, wie in Indien, nehmen die Eltern, die die Hochzeiten stiften, darauf Rücksicht, und versuchen, junge Menschen zusammen zu bringen, die etwa die gleichen Bedürftnisse haben. "

                                so'n Quatsch hab ich ja noch nie gehört. Seit wann wissen Eltern über die sexuellen Bedürfnisse ihrer Kinder Bescheid. Das wissen die jungen Menschen doch selber noch nicht.

                                Kommentar


                                • Gespräch


                                  Erstmal THANKS an alle für die Antworten.

                                  Ich habe mit meinem Freund gesprochen und es hat sich heraus gestellt, dass er nicht offen über seine sexuellen Wünschen bzw. überhaupt über Sex sprechen kann. Ich war erstmal baff, denn das hat nie so ausgesehen bzw. ist mir selbst nie so vorgekommen, als ob es so wäre.

                                  Den Grund seiner Unlust kann er nicht nennen, er weiss es nicht. Ich glaube wohl, dass das mit dem zusammenhängt. Das er Angst hat, ich könnte ihn wegstossen o.ä.

                                  Ich weiß, das geht nicht von heute auf morgen, aber legt sich sowas?

                                  Habe auch erwähnt, das vielleicht die sexuelle Anziehungskraft zwischen uns nicht so stark ausgeprägt ist (meinerseits schon....)....

                                  Nun gut, ich werde das mal auf sich beruhen lassen...

                                  Kommentar


                                  • hart aber möglicherwiese wahr


                                    liebt er dich wirklich noch?
                                    Hat er dich vielleicht wegen etwas anderem, z. B. weil er bei dir wohnen kann oder so?

                                    Kommentar


                                    • RE: hart aber möglicherwiese wahr


                                      Ja, er liebt mich noch.

                                      Wg. dem Wohnen kann´s nicht sein, da ich bei ihm wohne,dh. die Wohnung gehört ihm und geht auch auf seinen Namen.

                                      Kommentar


                                      • RE: Gespräch


                                        "Nun gut, ich werde das mal auf sich beruhen lassen... "

                                        hi vogue,

                                        damit wird sich nichts ändern

                                        daß dein freund nicht offen über sex reden kann, ist natürlich schade. spielt aber hier keine rolle (es sei denn, er wäre auf bestimmte praktiken fixiert, und traut sich nicht, dir das zu sagen). er hat ganz einfach (zu) wenig lust

                                        das wird sich von selbst nicht ohne weiteres ändern (da bin ich ganz anderer ansicht als andras). du mußt also entweder damit leben, oder die konsequenzen ziehen. sexuelle inkompatibilität ist in meinen augen ein durchaus honoriger trennungsgrund

                                        was ich nicht ganz verstanden habe: wovor könnte er angst haben? daß er (mal als ganz blödes beispiel) auf maso steht und du auf eine solche offenbarung mit ekel reagieren könntest?

                                        sollte wirklich das (also die scham, über ungewöhnliche vorlieben zu sprechen) der grund für eure probleme sein, so hilft abwarten schon mal gar nicht. such noch mal das gespräch, mach ihm klar, daß hier nur offenheit und ehrlichkeit euch beide weiterbringen kann

                                        am wahrscheinlichsten ist aber, daß er einfach ein sexuell nicht besonders aktiver mensch ist. und am falschesten wäre es, wenn du sein mangelndes interesse auf dich persönlich beziehen würdest und bei dir die schuld suchst - meine meinung dazu

                                        Kommentar


                                        • RE: Gespräch


                                          ich kenne einige Männer aus zurückliegenden Beziehungen, die recht wenig Lust (jedenfalls viel weniger als ich) hatten. Das war nicht mal der Trennungsgrund- nicht direkt- aber diese Unterschiede spielen auch eine Rolle.
                                          Da hat P. schon recht.
                                          Sind es z.B. ungewöhnliche Vorleiben, hat schweigen keine Sinn. (War mal einer, der sich nicht traute zu sprechen- später, also erst nach der Trennung haben wir darüber geredet....)

                                          Hat er einfach weniger Lust oder ist er im Kopf immer woanders( Stress).

                                          Wenn du oder ihr aber die Ursache nicht rausfindet, ist ein Scheitern meiner Ansicht nach vorprogrammiert. Das funktioniert eben genau so lange, wie es die Hoffnung auf Änderung gibt. Selbst ein Arrangement mit unterschiedlichen sexuellen Bedürfnissen scheint mir langfristig nur möglich, wenn die wenigstens klar sind.

                                          Ob du da derart zurückstecjken willst, ist natürlich deine Entscheidung. Erwarte aber nicht, daß sich von selbst etwas ändert.

                                          Kommentar


                                          • Sexuelle Unlust beim Mann


                                            Sag ihm, daß Du es braucht ... wenn er nicht will - sag, dann host Du es DIR VON EINEM ANDEREN ......

                                            wenn das nicht hilft, ist er doof

                                            .. PS . soll ich Dir aushelfen ?

                                            Kommentar


                                            • Pfui! was für ein titel


                                              Sexuele unlust bei mann gibst nicht !:-))

                                              Kommentar


                                              • RE: Pfui! was für ein titel


                                                Du bist genial!!!

                                                Bisou!

                                                Kommentar


                                                • RE: Pfui! was für ein titel


                                                  bonjour monsieur multitalent... na bekomme ich hier die anwort ? wie habe ich dann auf dich reagiert ?

                                                  Kommentar