• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weiber-2

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weiber-2

    Ich verstehe Frauen wohl wirklich nicht, oder sie wollen nicht verstanden werden.

    Wurde ich heute abend doch von zwei Frauen (beide 25) eingeladen, wovon eine die Freundin (?) eines Freundes ist. Ihnen war langweilig mit ihm alleine.
    Die eine "Freundin" ist mit ihm verkracht, weil der sie belogen und betrogen hat. Aber trotzdem ist sie gestern zu ihm zurückgekehrt (aber diesmal mit Freundin) und jetzt sind sie zu dritt und es gibt dauernd Zoff. Die andere Freundin schämte sich schon wegen ihrem Benehmen vor mir.

    Sex will sie scheinbar keinen mehr mit ihm sagt sie, aber sie ist hungrig danach (nein, ich will sie nicht). Sie sitzt ihm jetzt auf der Pelle und macht ihm das Leben schwer, und in der Mitte wird ihre Freundin zerrieben.

    Was will sie von ihm? Ihn wieder gewinnen? Oder ihm etwas heimzahlen?
    Und welche Rolle spielt die dritte, ihre Freundin?
    Und welche Rolle soll ich wohl dabei spielen?

  • RE: Weiber-2


    Heuchler !

    Kommentar


    • RE: Weiber-2


      Mag sein dass du ein bischen damit recht hast, aber mir ist es ernst mit den Fragen. Ich kann mich nicht so einfach da raushalten.

      Kommentar


      • RE: Weiber-2


        Andras schrieb:
        -------------------------------
        Ich kann mich nicht so einfach da raushalten.

        ***
        Doch!

        Kommentar



        • RE: Weiber-2


          lass sie halt rumspinnen und ihre spielchen spielen...du musst nicht überall deinen senf dazu geben, auch ohne deine einmischung dreht sich die welt weiter!!!

          Kommentar


          • RE: Weiber-2


            "du musst nicht überall deinen senf dazu geben, auch ohne deine einmischung dreht sich die welt weiter!!! "


            diese Aussage unterschreib ich mit...

            Kommentar


            • Putin


              habt Ihr denn schon gelesen, dass heute in Moskau ein
              Besenstil auf dem Roten Platz umgefallen ist ?

              Kommentar



              • RE: Putin


                und was ist passiert ?

                Kommentar


                • RE: Putin


                  Nichts !

                  Kommentar


                  • RE: Putin


                    was soll das dann bedeuten?

                    Kommentar



                    • RE: Putin


                      dass ein Besenstil umgefallen ist

                      Kommentar


                      • RE: Putin


                        dann stellt ihn doch wieder hin

                        Kommentar


                        • RE: Putin


                          richtig, das könnten wir machen, vielen Dank für den Tipp!

                          Kommentar


                          • not your business


                            "Und welche Rolle soll ich wohl dabei spielen? "

                            Mensch muß immer mitmischen und mitreden...manchmal auch in Sachen, die ihn rein gar nichts angehen.

                            Kommentar


                            • danke Bonnie


                              Danke Bonnie und Anisa, ihr seid aber wieder lieb zu mir.

                              Ihr habt wohl nicht gelesen dass ich eingeladen worden bin. Ich hätte dazu schreiben sollen dass sie mich dringlich gebeten haben zu kommen.

                              Bonnie schrieb:
                              -------------------------------
                              "du musst nicht überall deinen senf dazu geben, auch ohne deine einmischung dreht sich die welt weiter!!! "


                              diese Aussage unterschreib ich mit...

                              Kommentar


                              • RE: not your business


                                Sagt mal, habe ich das sooooo missverständlich geschrieben oder wollt ihr nicht verstehen??

                                Ich bin da reingezogen worden, ich wurde angerufen und gebeten zu kommen.

                                Kommentar


                                • RE: not your business


                                  dann sag ihnen es geht dich nix an du willst dich da raushalten, die mädels müssen das alleine regeln, du bist nicht ihr daddy aufpasser oder dergleichen, wenn die eine nicht happy mit ihrem freund ist, soll sie schluss machen oder den mund aufmachen und nicht andere mit reinziehen-kindergartenniveau!!!!

                                  Kommentar


                                  • RE: not your business


                                    "Ich bin da reingezogen worden, ich wurde angerufen und gebeten zu kommen. "

                                    Es mag manchmal schwierig sein, "nein" zu sagen. Aber in solchen Sachen ist es besser, sich rauszuhalten, wenn's Dir vielleicht auch schwer fällt. Im Endeffekt bist Du der Gelackmeierte, welcher seine Nerven für nix und wieder nix strapaziert hat und die beiden anderen lachen sich noch ins Fäustchen. Sehr undankbare "Aufgabe"...

                                    Gruß, Nobby

                                    Kommentar


                                    • RE: not your business


                                      " Sehr undankbare "Aufgabe"... "

                                      stimmt.

                                      Kommentar


                                      • RE: not your business


                                        Abgesehen von diesem Tatbestand, der an sich keine Einmischung deinerseits bedarf (meiner Meinung nach)...wollen viele Frauen, die ihre Mitmenschen "anrufen" und bitten "hinzukommen", nichts anderes als Trost, Beistand und Ermutigungen.

                                        Indem du dich aber um Ratschläge und "Problemlösungen" bemühst (gebe Nobby recht, dein Unterfangen wird höchst wahrscheinlich in erster Linie erfolglos und strapaziös für deine Nerven enden), sprichst du ihnen die Eigenschaft ab, als Frauen urteilen, einschätzen, bestimmen und Entscheidungen treffen zu können.

                                        Also sehe von deinem Vorhaben ab; sei diesen Frauen eine Stütze, aber versuche sie nicht zu lehren oder ihnen ihre Verantwortung abzunehmen.
                                        Sie sind erwachsen und außerdem haben sie das Recht darauf, hin und wieder auch mal Fehler machen zu dürfen und Schlüsse daraus zu ziehen, im Endeffekt daraus zu lernen.
                                        Deswegen sind sie noch lange nicht, Zitat (der "respektvolle" Unterton war nicht zu übehören) "Weiber", ein Ausdruck der uns Unfähigkeit, Dummheit, Hilflosigkeit und erst recht Kopflosigkeit implizierten sollte.

                                        Schätze, das war auch mitunter ein Punkt, an dem sich Anisa und Bonnie ebenfalls störten und weswegen sie lieb zu dir wurden :-)).

                                        Also, Finger weg :-)!

                                        Kommentar


                                        • Jaaa!


                                          Remis schrieb:
                                          -------------------------------
                                          wollen viele Frauen, die ihre Mitmenschen "anrufen" und bitten "hinzukommen", nichts anderes als Trost, Beistand und Ermutigungen.

                                          ***
                                          Genau! Nagel voll auf den Kopf getroffen!
                                          Es ist wirklich so, daß wir Frauen uns oft nur bei jemandem "ausweinen" wollen, um die Seele zu erleichtern, aber eigentlich keine Lösung des Problems erwarten.
                                          Männer machen dann halt oft den Fehler, Lösungen anbieten zu wollen, anstatt e-i-n-f-a-c-h nur zuzuhören und ab und an mitfühlende Laute von sich zu geben.
                                          Dann wird es oft nervig, und es kommt zum Streit.

                                          ***
                                          Remis schrieb:
                                          -------------------------------
                                          (der "respektvolle" Unterton war nicht zu übehören) "Weiber"

                                          ***
                                          Das ist mir auch aufgefallen, lieber Andras.
                                          So gern ich Deine Beiträge auch lese und sie mich oft zum Nachdenken und Lachen bringen, stosse ich mich doch mitunter an einem etwas onkel- um nicht zu sagen, lehrerhaften Ton Deinerseits.

                                          Nimm's mir nicht übel sondern mach's besser. :-)

                                          Gruß
                                          Jule

                                          Kommentar


                                          • RE: Jaaa!


                                            und leg das helfersyndrom ab andras, es kann auf dauer nämlich nerven!!!

                                            Kommentar


                                            • ok


                                              ok, ich ziehe mein Posting hiermit zurück.
                                              Mag nicht mehr darüber schreiben.

                                              Kommentar


                                              • RE: ok


                                                Heuchler ;-)

                                                Kommentar


                                                • RE: ok



                                                  hi andros,

                                                  seit wann wird dieses forum von einem experten betreut und wenn dem so ist, wo isser denn, hab noch keinen entdeckt.....
                                                  liebe grüsse, Fee

                                                  Kommentar