• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freundin noch mit Ex befreundet?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freundin noch mit Ex befreundet?

    Hallo!

    Ich (weiblich) hatte zur Zeit einige Probleme mit meiner Freundin, die sich wieder geregelt haben. Mein Vertrauen zu ihr ist deutlich stärker geworden etc. Aber da gibt es etwas, was mich extrem stört. Sie (19) kommt ursprünglich aus dem Ausland und wohnt noch einige Monate hier, bevor sie zurück geht, was aber nicht sicher ist. Sie überlegt schon länger, hier zu bleiben, damit wir uns mehr zusammen aufbauen können. Sie ist mit ihrem Exfreund befreundet. Die Beziehung ist 5 Jahre her. Sie ist mit ihm deutlich weiter gegangen als mit mir, das ist das Erste, was mich stört, weil sie bei mir sehr zurückhaltend ist. Das ist vollkommen okay, ich bin auch schüchterner, aber natürlich gibt mir das ab und an dann Selbstzweifel, was er richtig und ich falsch gemacht hat. Sie meinte erst, er hätte eine Freundin gehabt, die sie gemocht hat, sie machte sich dann an ihn ran, liebte ihn aber nicht, damit die Frau single war und sie flirten konnte. Später meinte sie dann, sie liebte ihn, wollte ihn aber nicht. Total komisch. Ich meinte dann, dass mir das schwer im Magen liegt, da Exfreundin für mich Exfreundin ist und ich mal versuchte, mit einer Ex befreundet zu sein, aber am Ende dann doch wohl jemand wieder Gefühle bekommt. Sie meinte dann "Ich hatte 5 Jahre um zu ihm zurück zu gehen, warum sollte ich es dann JETZT tun?" Sie schreiben nicht so viel miteinander, nur ab und zu mal Bilder von Hausieren oder sowas, aber sie meinte er habe eine Freundin, hat er aber nicht. Allgemein habe ich Probleme mit dem Gedanken, ob sie bi ist, da ich damit nur schlechte Erfahrungen hatte. Sie meinte, sie habe, als sie hier nach Deutschland kam einen Typ für super kurze Zeit gedatet, ist aber froh, dass das nix wurde.

    Nun meine Frage: Warum ist man mit dem/der Ex befreundet? Ich kann mich nicht reinversetzen, da ich das nie könnte. Ist da nicht eine riesen Gefahr, das alte Gefühle aufkommen, wenn man sich wieder sieht? Ich mache ihr selbstverständlich keine Vorwürfe, wir reden nicht mehr darüber, aber es geht mir kaum aus dem Kopf.

    Liebe Grüße!!


  • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

    Wenn sich jetzt jemand die Mühe macht sich mit deiner Geschichte zu beschäftigen und ernsthaft zu antworten, gehst du dann ohne Reaktion direkt zum vierten Thread über?
    Ich meine, das wäre gut zu wissen, denn wenn die Antworten am Ende nicht interessieren kann man sich das Gedanken machen sparen.

    Kommentar


    • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

      Oh Gott, ich habe gar nicht gesehen, dass man antworten kann. Ich habe mich schon total gewundert, warum man hier keine Reaktion zeigen kann. Ich habe meinen Account vielleicht zwei Tage, habe jetzt erst dieses Eintippfenster gesehen.

      Kommentar


      • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

        Lustig, dann kanns ja jetzt richtig los gehen.

        Also mit dem Ex ist man normalerweise befreundet weil man sich menschlich weiterhin versteht, eine gescheiterte Beziehung bedeutet nicht das man sich anschließend hassen muss.
        Es gibt ja auch im Freundschaftlichen viel das verbindet und wenn man sich in Frieden trennt, es aber für beide mit Liebesgefühlen vorbei ist, dann steht einer platonischen Freundschaft nichts im Wege, das sind oft die besten.

        Ich kann ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen warum das so häufig als schlimm empfunden wird, besonders wenn die Beziehung schon so lange her ist.
        Da besteht doch weniger Gefahr als bei anderen Freunden, gerade weil die beiden schon was miteinander hatten wissen sie das sie nichts mehr voneinander wollen.
        Freundschaften müssen akzeptiert werden, auch wenn sie dir nicht recht sind so musst du das unbedingt tolerieren.

        Du selber scheinst ein generelles Problem mit Eifersucht zu haben und dem Wunsch nach Bestätigung durch häufige Rückmeldungen.
        Darunter sollte aber deine Freundin nicht leiden, damit treibst du sie nur fort von dir, sie alleine entscheidet darüber wer Freund ist und wer nicht.
        Wenn du sie einzuengen beginnst, Diskussionen vom Zaun brichst und Forderungen stellst, dann wird sie wahrscheinlich nicht lange deine Freundin sein, dafür scheint sie mir zu freiheitsliebend und zu autonom.

        Kommentar



        • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

          Tut mir leid, dass ich auf die anderen Antworten nicht reagiert habe, ich habe einen "Danke sagen" Button oder so etwas gesucht, so ist es ja oft auf anderen Websites, tut mir leid Ich bin sehr dankbar und die haben mir super viel geholfen!

          Ja, in letzter Zeit war viel los bei uns. Sie ist sich einfach so, so sicher mit der Beziehung, dass sie mir irgend wie keine Gefühle mehr zeigt. Ich bin nicht wirklich eifersüchtig, denn ich kann mir nicht vorstellen *toitoitoi* dass sie mich so verletzen würde, aber durch all die anderen Probleme die wir haben bildet man sich gerne mal etwas ein.. Wir treffen uns in 5 Tagen, ich bin ziemlich beängstigt, dass sie mich da genau so behandeln wird. Wir fahren zusammen mit meiner Familie in Urlaub, sie scheint sich mal null über den Urlaubsort zu informieren und musste sogar überlegen, welches Land das nochmal war, obwohl ich es 7 Mal erwähnte. Ich erzählte ihr dann gestern von meiner Sorge und sie meinte "Warum sollte das Treffen anders sein?" aber na ja.. Ich werde es ja sehen...

          Kommentar


          • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

            Tut mir leid, dass ich auf die anderen Antworten nicht reagiert habe,
            Macht ja nix, hat sich ja geklärt.

            Ein bisschen komisch hört sich das schon an, so als würde deine Freundin anders ticken.
            Ziel anvisiert, Ziel erreicht und gut is.
            Vielleicht ist sie beziehungstechnisch etwas unreif, hört sich alles etwas nach: Willst du mit mir gehen Ja-Nein- Vielleicht und erledigt.
            Ich glaube da solltest du aber erst mal ganz unbekümmert mit umgehen, den Urlaub abwarten und wie sich das weiter entwickelt.
            So lange kennt ihr euch noch nicht, dann auch noch eine Fernbeziehung, es braucht Zeit bis du dir ein Urteil über ihr Verhalten bilden kannst und die solltest du dir auch nehmen.
            Gerade wenn du sie nicht versuchst einzuschränken wirst du sie so kennen lernen wie sie ist und letztendlich dann auch herausfinden ob es mit euch etwas werden kann.

            Kommentar


            • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

              Ja, dass es eventuell an Reife mangelt, habe ich mir auch schon gedacht. Versteh mich nicht falsch! Ich sage nicht, dass ich mit meinen 19 Jahren reifer wäre, aber ich habe schon mehr Erfahrungen mit Dates etc. Sie sagt mir oft, sie würde etwas ändern, wenn ich nicht GANZ so zufrieden bin, dann tut sie es aber nicht. Das gibt mir das Gefühl, dass sie nicht weiß, wie man wirklich etwas klärt. Dazu kommt, dass sie mich alles entscheiden lassen will. Zum Beispiel fragte ich sie vorgestern, ob wir einen Videochat machen. Sie meinte dann "Ich habe viel zu tun und werde totmüde sein,du entscheidest." Ich meinte dann "Nein! Ich will, dass du dich wohl fühlst, fühlst du dich danach, zu reden?" dann meinte sie "Nein, du entscheidest, was wir machen." Das sagt sie einfach dauernd. Dann sagt sie immer, ich würde mich ja nicht bei ihr wohl fühlen, obwohl ich z.B. in einer Sauna mit ihr war, obwohl ich Probleme habe, meinen Körper zu akzeptieren. Es scheint, als könne sie sich nicht 100% einlassen.. Sie meinte, sie wäre als Kind super viel vernachlässigt worden, dass sie viel Aufmerksamkeit braucht und es nicht mag, zu reden. Das äußert sich auch an Sätzen wie "Sorry, dass ich nicht genug bin" oder "Du hast etwas besseres verdient", mitten im Gespräch, obwohl kein Streit oder sonst was ist.. Dann noch das mit dem "Für mich klingt das nach ja nein vielleicht" so in etwa war es auch. Mitten im Gespräch meinte sie "Willst du meine Freundin sein" was mir irgend wie komisch vorkam. Sie fragte einfach mal so mittendrin während dem Schreiben... Sorry, dass ich dich so zutexte, ist nur mal gut, wirklich darüber reden zu können

              Kommentar



              • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

                Also was du über sie und das ran machen an ihren Ex Freund geschrieben hast, nur damit die Freundin von ihm Single ist, das hört sich schon sehr unreif an.
                Aber da war sie ja auch noch ein Kind.

                Vielleicht sucht sie jemanden zum Anlehnen, der die Führung übernimmt, ein bisschen Mama ist.
                Wer weiß, möglicherweise bist du auch ihre erste echte Beziehung in die sie noch hinein wachsen muss.
                Lass es einfach auf dich zukommen, der Urlaub wird dir sicher mehr Einblicke ermöglichen und wie sich die Zeit danach entwickelt wird dann zeigen ob es wirklich passt.

                Kommentar


                • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

                  Hallo Krewella, deine Freundin scheint sehr unsicher zu sein.
                  Man kann solchen Menschen gut helfen, indem man ihnen ohne Auflagen freiwilliges Kommen und Gehen erlaubt, sie sein lässt, wie sie eben grad sind und ihnen das Gefühl gibt: "alles ist ( an dir) okay, nichts verkehrt", du bist lieb, immer, egal wie du bist.

                  Dann fällt zunehmen die Angst, man macht etwas falsch und zugleich kehrt Mut ein, mehr aus sich rauszugehen.

                  Kommentar


                  • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

                    Tired: Ja, sie meinte tatsächlich, dass ich die erste Beziehung bin, in die sie wirklich etwas reinwidmet und sich sicherer fühlt. Sie meinte: "Du weißt, dass ich mich nicht mit Bullsh*t rumschlage. Ich will diese Beziehung wirklich! Wenn ich auf etwas keine Lust habe, dann befasse ich mich damit nicht. Ich bin diese Verbundenheit eingegangen und werde das auch nicht beenden, weil ich mich mit dir wohl fühle.." Na ja, zur Zeit befasst sie sich nicht. Ich warte das Treffen ab und schau einfach, wie es so läuft. Vielleicht ist sie einfach nur beim Schreiben so kalt.. Danke für deine Hilfe

                    Elektraa: Ja, sie war heute noch nicht online und ich habe ihr keine guten-Morgen Nachricht geschrieben. Sie soll einfach schreiben, wenn sie sich danach fühlt^^ Danke!



                    Kommentar



                    • Re: Freundin noch mit Ex befreundet?

                      Vielleicht ist sie einfach nur beim Schreiben so kalt..
                      Das kann schon sein.
                      Es kommt vor das Menschen vollkommen anders schreiben als sie fühlen, mehr rational und kurzgefasst.

                      Kommentar