• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Noch mal eine Frage wg. Krebs in der Familie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Noch mal eine Frage wg. Krebs in der Familie

    Hallo,

    mein Opa ist mit 59 an Lymphdrüsenkrebs, mein Vater mit 60 Jahren an Krebs (Blasenkrebs/Speiseröhrenkrebs) gestorben.. Kann man da auf eine Veranlagung innerhalb der Familie auf Krebs schließen?

    Ich (w, 33) gehe zwar regelmäßig zur Krebsvorsorge, habe aber trotzdem Angst, dass ich krebsgefährdet sein könnte (habe chronische Gastritis und Refluxösophagitis).

    Vielleicht kann mir ein Experte dagen, wie groß die Wahrscheinlichkeit einer Vererbung ist.


  • RE: Noch mal eine Frage wg. Krebs in der Familie


    Hallo,

    könnte ein Experte meine Frage beantworten? Ich bin sehr beunruhigt. Danke.

    Kommentar


    • RE: Noch mal eine Frage wg. Krebs in der Familie


      Sie sollten die Frage neu stellen und im Betreff Frage an Dr.Wust schreiben!
      Alles Gute!

      Kommentar