• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lebermetastasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lebermetastasen

    sehr gehrter Herr Prof. Wust, vielen dank für
    ihre antwort. wäre als kurative maßnahme
    bei meinem mann - siehe 26.8. beitrag- evt.
    eine teilresektion der leber sinsvoll? die 2 ver-
    schwundenen lebermetastasen sind durch eine
    chemo mit irinothekan erfolgt, einmal wöchentlich
    über einen portkatheder über 6 monate. 2 sind
    allerdings verblieben, wie im ersten beitrag erwähnt.

    danke im voraus und freundliche grüße


  • RE: lebermetastasen


    Kurative Maßnahme ist vielleicht etwas zu optimistisch. Wenn aber die verbliebenen Metastasen durch eine Teilresektion entfernt werden können, wäre das durchaus diskussionswürdig. Wenn man Glück hat, kann man vielleicht eine langfristige Kontrolle erreichen. Sicher kann man bei solchen Maßnahmen nie sein. Es könnte sein, daß schneller als erwartet woanders wieder neue Metastasen auftauchen. Aber es ist eine Chance.

    Kommentar