• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lebermetastasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lebermetastasen

    Mein Vater (66) hat 2 Lebertumore. Diese wurden Ende letzten Jahres zunächst mit Chemo behandelt. Durch zu schlechte Blutwerte wurde die Behandlung abgesetzt. Die Tumore hatten sich von 8 auf 2 cm Durchm. verkleinert. Nach ca. 6 wöchiger Unterbrechnung wurde die Chemo in Form Tabletten fortgesetzt. Momentan sind die Tumore 6 und 9 cm im Durchmesser. Kann man so etwas mit LITT oder HITT behandeln. Oder welche Möglichkeiten gibt es sonst.


  • RE: Lebermetastasen


    Bei der angegebenen Größe ist eine Behandlung mit einer thermoablativen Methode nicht möglich. Eigentlich ist jetzt weiterhin die Chemotherapie als einzige Therapie möglich, da ja eine Operation vermutlich nicht in Frage kommt. Eine Chemotherapie kann intensiviert werden durch einen Port, der in die zuführende Leberarterie eingelegt wird. Dies wird an einigen Zentren von den Chirurgen oder von Radiologen durchgeführt. Über diesen Port wird dann die Chemotherapie direkt in die Leber gegeben.

    Kommentar