• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustkrebs

    Wer hat Erfahrungen mit Fibroadenomen?

  • RE: Brustkrebs


    Ein Fibroadenom ist ein gutartiger Tumor, der im Ultraschall als gut abgegrenzte solide (hyperreflexive, also helle) Läsion erkennbar wird. Bei Frauen unter 30 ist eine gut abgrenzbare verschiebliche Verhärtung überwiegend ein solches Fibroadenom. Wenn ein Fibroadenom als solches erkannt wurde, keine Beschwerden verursacht und keine Wachstumstendenz aufweist, muß es nicht weiter behandelt werden. Es handelt sich aber immer um eine individuelle Entscheidung.

    Kommentar


    • RE: Brustkrebs


      Was heißt "individuelle Entscheidung" bei einem Fibroadenom? Ich weiß seit Kurzem, daß ich davon betroffen bin, meine Gynäkologin hält es für harmlos. Ich habe aber eine Freundin, die jahrelang "einfach" nur ein Fibroadenom hatte und "plötzlich" war es Krebs. Von 7 Frauen, die mit ihr eine Chemotherapie gemacht haben, leben heute noch drei (nach zwei Jahren). Für mich stellt sich also die Frage, ob ein solches Adenom entfernt werden sollte. Was raten Sie mir? Kann irgendjemand garantieren, daß GUTARTIG auch GUTARTIG bleibt? Ich muß in zwei Monaten wieder zur Kontrolle, was ist, wenn es gewachsen ist?
      Übrigens bin ich 32 und habe noch viel vor, ich habe einen 2-jährigen Sohn.
      Danke im Voraus!

      Kommentar