• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Halskrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Halskrebs

    Hallo, ich bin 18 und hatte im September ein Kloß im Hals. Im dezember habe ich ein großes Blutbild machen lassen und es war O.K. Jetzt habe ich Ende Dezember einen kleinen Knubbel am Hals ertastet. Dort, wo man den Puls fühlen kann. Dieser Knubbel war vergrößert als ich krank war. Jetzt macht mir das ganze allerdings Gedanken, weil er einseitigt ist. Man spürt ihn auch nicht immer. Ach und ich hab sehr große Mandeln. Ich habe morgen einen Arzttermin, ist mir natürlich sehr unangenehm, weil ich ziemlich oft zum Arzt gehe und dort schon fast Stammgast bin. Ich wollte mir hier nur vorher Rat holen. Danke im vorraus! Liebe grüße!

  • Re: Angst vor Halskrebs

    ...................

    Kommentar


    • Re: Angst vor Halskrebs

      Lass dich am besten von einem erfahrenen Arzt in einem Krankenhaus untersuchen. Ich hatte sowas auch mal und hatte voll Panik, dass ich Krebs habe und keiner hat mich so richtig ernst genommen und mich gründlich untersucht. Ich weiß ja nicht wo du herkommst, aber in der Nähe von Dortmund habe ich eine sehr gute Klinik gefunden, die mir endlich geholfen hat und meine Sorgen angehört haben. Musste am Ende tatsächlich stationär aufgenommen werden, es war aber kein Krebs sondern eine Zyste, die weg musste. Ich weiß nicht, obs daran lag, aber die Klinik ist ein anthroposophisches Krankenhaus und zwar dieses hier: http://gemeinschaftskrankenhaus.de

      Kommentar