• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ichthyosis

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ichthyosis

    Hallo!
    Ich möchte hier einen neuen Beitrag eröffnen und treffe hoffentlich viele Betroffene oder andere die sich mit mir austauschen möchten. Ich habe Ichthyosis. Bis vor einigen wenigen Jahren wußte ich gar nicht, das es sich um eine angeborenen "Hautdefekt" handelt, sondern dachte, es würde sich nur um extrem trockene Haut leiden. Dementsprechend waren die Experimente mit Pflegeprodukten. Nur durch eine Zufall, ein Ekzem an der Hand, dass nicht abheilen wollte brachte mich zum Hautarzt, erfuhr ich von der Krankheit. Ich habe einen vier Jahre alten Sohn, der die Ichthyosis ebenfalls mitbekommen hat. Dank dem Internet konnte ich schon viele Informationen bekommen, mich interessieren aber auch die persönlichen Erfahrungen von Betroffenen oder anderen die mit Betroffenen zu tun haben. Wie ist bei Ihnen bsplw. die Sonnenverträglichkeit? Ich werde zwar schnell rot, und die Haut wird sehr heiss, bräunt dann aber sehr schnell nach. Ist die Sonneneinstrahlung nicht mehr da, verschwindet die Bräune auch innerhalb von zwei Wochen wieder. Der Urlaubseffekt hält also nicht so lange )
    Wer hat vielleicht einen Tip, besser mit der Hornhaut an den Füßen zurecht zukommen? Das ist für mich als Frau eine wirklich heikle Sache. Ich habe das Gefühl, je mehr ich mache, um so mehr Hornhaut bildet sich... hab schon soviel probiert..
    So, warte jetzt erstmal auf Reaktionen.
    Bis bald

  • Re: Ichthyosis


    Hallo....

    ich habe einen 14 Jahre alten Sohn, der wegen einem Gendefekt auch unter Ichthyosis leidet. Ich möchte gerne wissen, ob jemand weiss, ob es Alternativbehandlungen gibt, die vielleicht günstiger sind als die üblichen Cremes wie z. B. Urea.

    Kommentar


    • Re: Ichthyosis


      Hallo Mautzi,

      mit dieser Erkrankung Deines Sohnes kenne ich mich nicht sehr viel aus, weiss nur dass sie durch einen Gendefekt entsteht und er leider sein Leben lang damit zu tun haben wird.
      Zu tun meine ich bezogen auf die teure Pflege der Haut.
      Ich antworte auch nur deshalb, weil ich selbst ein Hautproblem habe und speziell für Füße und Ellenbogen Pflegemittel nehme, die Harnstoff enthalten.

      Kennst Du denn die Pflegeserie von Allpresan? Öle zum Baden, Pflegeschaum für die Haut nach dem Baden usw.?
      Ich kenne natürlich nicht den Preisvergleich zwischen den verschiedenen Herstellern.
      Aber vielleicht reichen zum Fetten auch Olivenöle. Das ist ein Hausmitteltrick. Inwieweit das für Dein Sohn verträglich ist, weiss ich nicht, aber es ist eben neutral und brennt nicht.

      Vielleicht meldet sich hier noch jemand, der Dir wertvolle Hinweise geben kann.

      Dir und Deinem Sohn alles Gute.
      Er soll sich nicht unterkriegen lassen!!! Schwieriges Alter z.Zt..

      LG Rolle

      Kommentar


      • Re: Ichthyosis


        Hallo Rolle...

        ich finde es sehr nett, das Du mir geantwortet hast. Vielen Dank für die Auskunft. Ich werde mich da mal erkundigen.

        Liebe Grüße
        Mautzi

        Kommentar