• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eisprung nach Stimulationsabbruch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisprung nach Stimulationsabbruch

    Sehr geehrter Dr Leuth,

    mein Stimulationsverfahren für eine ICSI wurde am 04.11 abgebrochen. (300IE Gonal F/Menopur, Dectapeptyl)
    3 Follikal am linken Eierstock mit der Grösse 20,18 und 15mm (leider ist dieser nicht punktierbar, weil hochgeschlagen und retrouterin)
    Am rechten 3 Follikel mit 14,11+11mm.
    Nun meine Frage, ausgelöst wurde nicht mehr, mir wurde aber erklärt das die Follikel weiter wachsen und von selbst springen sollen.
    Mein Oestradiolwert am 04.11 war 1241 pg/mL.

    Habe mit einem digitalen Ovutest versucht den Eisprung zu "erwischen", bis dato wurde mir aber kein Anstieg angezeigt, zwar permanentes ziehen rechts und links aber keinen typischen Mittelschmerz.

    Meine Fragen:
    Kann es sein das der Ovutest nicht reagiert, weil der Östrogenwert um ein vielfaches höher ist als normal und sollten die wirklich von selbst springen, oder können sie sich einfach "zurück" entwickeln.

    Vielen lieben Dank!


  • Re: Eisprung nach Stimulationsabbruch

    Hallo Nini0812, ja, Sie können weiter testen,entweder werden die Follikel springen oder eintrocknen. Zur absoluten Aussage sind Ultraschalluntersuchungen notwendig., auch um zu sehen, wann ev. die nächste Menstruation kommen wird. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar