• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kontaktlose Temperaturmessung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kontaktlose Temperaturmessung

    Hallo!

    Ich arbeite derzeit an einer Arbeit zum Thema des "non-contact temperaturemeasurements", also der kontaktlosen Temperaturmessung. Dort ist für mich insbesondere die Überwachung von Frühgeburten im Brutkasten interessant. Welche Möglichkeiten gibt es diesbezüglich bereits auf dem Markt bzw. werden noch weiterentwickelt und wie gelange ich an entsprechende weitergehende Literatur, um auch die Grundlagen und Prinzipien aufgezeigt zu bekommen?!

    Herzliche Grüße,
    Holger Boxnick


  • RE: kontaktlose Temperaturmessung


    hallo,

    fuer kinder sind zumindest die von mir praktisch verwendeten bzw. mal ausprobieretn geraete zur kontaktlosen temperaturmessung zum fieber messen voellig ungeeignet.
    die entsprechenden werte taugten (jedenfalls in meinen haenden) z.b. bei geraeten von BRAUN (http://www.rund-ums-baby.de/info/bra...hermometer.htm) keinesfalls, um eine diagnose zu bereichern oder eine medikation abzuleiten.
    weiterhin waren sie schlecht bis nicht vergleichbar mit den werten, die man mit den "normalen methoden" erhielt.
    mehrfachmessungen schwankten - vor allem bei ohrthermometern bis zu 1,5 grad.
    weitere informationen vielleicht unter:
    http://www.omega.de/pdf/ir-book/ti1005.pdf
    http://www.microlife.ch/sw1556.asp

    hier:
    http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/fieber.htm
    liest man z.b.:
    "Besonders praktisch sind die neuen Infrarot-Ohrthermometer, die in wenigen Sekunden ein Ergebnis liefern wie das Braun-ThermoScan-Ohrthermometer, das von mehr als 60% der deutschen Kinder�rzte benutzt und empfohlen wird."

    verbunden mit meinen messungen faende ich vor allem die 60% bedenklich.

    viel freude bei deiner arbeit Holger!

    Kommentar