• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

keuchhusten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keuchhusten

    Meine Tochter hat mit 7 Wochen einen Keuchhusten mit einer schweren Lungenentzündung
    und mußte bei den Hustenanfällen immer beim Atmen geholfen bekommen. Heute 6 Monate alt hat sie sich altersmässig entwickelt bis auf den Husten, der ist mal mehr und mal weniger.Besonders schlimm waren die Hustenanfälle nach der Pneumokkoken-impfung .Jetzt soll die erste sechsfachimpfung folgen.
    Ich habe bedenken das sie darauf überregiert wegen der Menge der Inhaltstoffe und des Keuchhustenimpfstoffes der darin enthalten ist.
    Gibt es darüber Erfahrung.
    Evelynw


  • RE: keuchhusten


    Sehr geehrte Evelyn,

    wenn Ihr Kind eine labordiagnostisch gesicherte Keuchhusteninfektion als kleiner Säugling durchgemacht hat, brauch es die Keuchhustenimpfung nicht. Es besteht eine ausreichende Immunität für einige Jahre, allerdings nur, wenn diese Infektion wirklich eine Pertussisinfektion war. Wenn dies nicht sicher diagnostiziert worden ist, sollte besser der Impfstoff gegen Keuchhusten verabreicht werden, da eine sichere Immunität für das Kindes- und Jugendalter anzustreben ist. Selbst eine Impfung nach durchgemachter Erkrankung schadet auf keinen Fall, ist aber natürlich nicht unbedingt nötig.
    Wenn sich die hustensymptomatik nicht bessert, sollten Sie dies mit Ihrem Kinderarzt besprechen,da eventuell eine Inhalationstherapie in Erwägung gezogen werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr.K.Blümchen/Prof.Dr.U.Wahn

    Kommentar


    • RE: keuchhusten


      Sehr geehrter Dr. Blümchen/Prof. Dr. Wahn,

      Vielen Dank für die schnelle Antwort und die darin enthaltene Anregung. Die Pertussuisinfektion ist eindeutig nachgewiesen (Bordetella pertussis) und auf Grund der Schwere der Erkrankung Inhalieren wir seit Entlassung aus dem Krankenhaus 1-4 mal am Tage mit Meersalz und bei den Jetzt nach der Pneumokkokenimpfung wieder schwereren Hustenataken auch ab und zu wieder mit Bromhexin.
      Ich hatte nur den Eindruck das die Kinderärzte etwas verunsichert sind zwecks der 6fach Impfung und deshalb habe ich im Netz Fachliche Hilfe gesucht um mir auch eine eigene Meinung bilden zu können.

      Mit freundlichen Grüssen

      Evelyn

      Kommentar