• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Windpocken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Windpocken

    Wir sin im moment in Norwegen in Urlaub .
    Unser Sohn ist 5 monate alt.
    Nun bekommen wir besuch und eines der kinder die uns besuchen hat windpocken.
    Nun meine frage :
    Koennen wir mit dem besuch in kontakt treten oder ist es zu gefaehrlich.
    Und ich weiss das es per troepfchen ubertragen werden kann, heisst das wenn unser kind z.b. angehustet wird oder kann es auch ueber dritte uebertragen werden. Wenn z.b.die Mutter der traegerkinders eine Tuerklinke benutzt und ich sie spaeter benutze, kann ich so meinen Sohn anstacken???????????
    Nun ja ich bedanke mich ersteinmal
    Andreas


  • RE: Windpocken


    Hallo,
    da unser Ratgeber Kinderkrankheiten erst ab Januar betreut wird, eine Kurzantwort von einem Nichtkinderarzt: Ein Ansteckungsrisiko besteht auf jeden Fall und ist sogar recht wahrscheinlich. Sofern es (noch) möglich ist, vermeiden Sie jeden Kontakt der Kinder untereiander. Für vertiefte Auskünfte nutzen Sie bitte unsere bis zum 27.12. kostenfreie Hotline.

    Mit den besten Wünschen auch für das Jahr 2001

    Ihr B.Ramm

    Kommentar


    • RE: Windpocken


      Ich bedanke mich bei ihnen , in der hoffnung das alle gut wird, denn die kinder sind leider schon zusammen gekommen.
      Wir sind aber guter dinge und wie schon gesagt bedanken wir uns sehr bei ihnen.
      Andreas A

      Kommentar