• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Infrarotblitz Kamera

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Infrarotblitz Kamera

    Guten Tag,
    ich bin in Sorge wegen meines 3 Wochen alten Babys. Gestern war Besuch da und eine Verwandte hatte ihre Spiegelreflexkamera dabei und hatte am Anfang Bilder von meinem kleinen gemacht. Dabei hatte ich ihr gesagt, sie solle den Blitz ausschalten, einmal ging er dann noch aus Versehen an. Mein Problem ist aber nicht das einmalige Blitzen, sondern dass insgesamt 5 mal das Af Hilfslicht anging und ich nachher gelesen habe, dass in dunklen Räumen die Kamera mit Hilfe des Af hilfslicht und ohne blitz Motive scharf stellt. Jetzt ist es aber ein grelles rotes Blitzlicht vor dem auslösen des Bildes und ich habe gelesen, dass dies Infrarotlicht ist. Der Abstand war ein halber Meter und mein baby hat in kamera geschaut und nur einmal die Augen zugemacht. Kann dies rote Infrarotblitzlicht den Augen des Neugeborenen schädigt haben? Ich empfand es als sehr unangenehm und habe auch gleich gesagt, sie solle das ausmachen, leider erst nach 5 mal. Danke für ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Infrarotblitz Kamera

    Hallo,

    ich glaube schlimmer als das Licht ist die Sorge.
    Aber dein Bauchgefühl hat dir sicher die richtige Richtung gewiesen. Lieber nicht wiederholen und vorher einschreiten. Ich habe mal gelesen, dass jede Form von Blitzlicht bei Babys besser vermieden werden sollte. Aber jetzt ist es schon geschehen. Babys sind zwar sehr fragil, aber auch gleichzeitig zäh und auf Überleben eingestellt. Blöder Tipp vielleicht, aber nicht zuviele Sorgen machen oder wenn nötig mit dem Kinderarzt abklären. Falls du stillst, kann sich alles wieder rasch erholen denke ich. Es gibt ja gute Augentropfen auch für Babys und Kleinkinder. Viele Grüße

    Kommentar


    • Re: Infrarotblitz Kamera

      Maximale Kompatibilität mit Canon-Kameras. Kompakt und leicht genug. Gute Verarbeitungsqualität. Praktischer Ein- / Ausschalter, nicht wie bei den chinesischen Marken. Sehr praktisches Blitzschloss (keine Schraube erforderlich). Lädt sich schnell auf.

      Kommentar


      • Re: Infrarotblitz Kamera

        Wenn Sie gerade erst mit der Fotografie anfangen, müssen Sie bei Null anfangen. Das bedeutet, dass Sie zuerst die grundlegenden Kameras beherrschen müssen, bevor Sie zu den High-End-Kameras wechseln. Das Fotografieren mit einer Digitalkamera ist nicht dasselbe wie mit Ihrem Smartphone. Als ich meine erste Canon-Kamera von https://mabuspix.com/foto-drohnen/ka...lreflexkameras bekam, dachte ich, es wäre so einfach wie das Fokussieren des Objektivs auf das Bild und die Aufnahme, aber es geht weiter als das. Man muss lernen, wie man alle Knöpfe am Kameragehäuse benutzt, um die Qualität des Bildes, das man erhält, zu optimieren.

        Kommentar



        • Re: Infrarotblitz Kamera

          Hallo, ich kenne mich ein bisschen näher mit Fotografie aus (bin aber auch kein Profi). Ich denke es ist gut, dass deine Verwandte den Blitz ausgemacht hat, wenn dieser das Baby direkt angeblitzt hat (indirektes Blitzen an die Decke zum Beispiel dürfte nicht stören). Das AF-Hilfslicht ist nicht stark genug um deinem Baby zu schaden, da brauchst du dir keine Sorgen machen, es gibt so viele Baby- und Neugeborenenfotoshootings... Dennoch ist es gut, wenn du Freunde und Bekannte immer darauf hinweist, wenn dir etwas unangenehm ist
          Beobachte dein Kind in nächster Zeit einfach ein bisschen, sollte dir etwas auffallen kannst du es dann deinem Kinderarzt erzählen, aber meiner Ansicht nach dürfte weder das Hilfslicht noch indirektes Blitzen deinem Baby schaden, direkt Blitzen jedoch kann meines Wissens nach zu kurzer Desorientierung und sehr kurzfristigen blinden Punkten führen, selbst das sollte aber wieder weggehen

          Kommentar