• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlor in Schimmelentferner

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlor in Schimmelentferner

    Hallo, mein Mann hat vor 2 Wochen unsere Dusche von Schimmel befreit. Als wir (meine Tochter, 8 Jahre, und ich) heimkamen, hat die ganze Wohnung nach Chlor gestunken und im Bad hat man es kaum ausgehalten. Obwohl das Fenster im Bad immer mal wieder auf war, hat sich der Geruch bestimmt ne Woche gehalten. Nun habe ich einen Beitrag im TV gesehen, in dem gesagt wurde, dass dies extrem gesundheitsschädlich sein kann und man sogar Krebs davon bekommen kann. Ich hab natürlich mega Panik jetzt, dass es meinem Kind und uns geschadet haben könnte und hätte gerne mal einen ärztlichen Rat, ob dies wirklich so gefährlich ist oder (wenn überhaupt) nur der Sprühnebel beim direkten Aufbringen. Vielen Dank.

  • Re: Chlor in Schimmelentferner

    Bei Ihrer Anfrage handelt es sich nicht um eine Frage, die dem Forum "Kinderkrankheiten" im eigentlichen Sinne zugehörig ist.
    Letztendlich sind wir alle in unserem Alltag regelmäßig Stoffen exponiert, die potentiell gesundheitsschädlich sind. Dazu muss man nur an einer viel befahrenen Straße entlang laufen .......
    Diese Belastungen in ihrer Summe sind sicherlich nicht zu unterschätzen, inwieweit nun die einmalige korrekte Anwendung des Reinigers einen entscheidenden Anteil daran hat, ist doch sehr fraglich. Ich denke, Sie sollten sich diesbezüglich keine großen Sorgen machen.

    Dr. Overmann

    Kommentar