• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohrgeräusche wegen Ceruminalpfropfen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrgeräusche wegen Ceruminalpfropfen

    Hallo zusammen

    Ich hatte letzte Woche das Gefühl meine Ohren wären "verstopft". Besonders auf dem linken Ohr konnte ich nur noch vermindert hören. Zudem stellten sich Ohrengeräusche ein (leichter Tinnitus). Vor 4 Tagen ging ich dann zum HNO-Arzt, dieser spülte mir die Ohren aus. Die Ceruminalpfropfen waren sehr gross, besonders das linke Ohr war komplett zu.
    Hatte zudem ein Hörtest, dieser zeigte, dass ich ein Hörvermögen von 100% habe. Nun habe ich jedoch immer noch ein Druckgefühl und Ohrengeräusche (leichter Tinnitus) auf beiden Ohren (links etwas mehr als rechts), und das obwohl die Ceruminalpropfen ausgespült worden sind.

    Bleibt das nun so? Hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Vergeht das evtl. noch?
    Mache mir momentan grosse Sorgen, weil das Druckgefühl und die Ohrengeräusche trotz der Entfernung der Ceruminalpfropfen immernoch da sind.

    Vielen Dank!