• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

    Ich bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten zu Cochlea Implantaten.
    Meine Mutter hört trotz Hörgerät nicht mehr alles, sie sagt natürlich alles ist in Ordnung aber da man den Fernseher schon bis zu uns in den zweiten Stock hören kann und sie nicht mehr alles mitbekommt wenn man mit ihr spricht glaube ich das so nicht ganz.

    Ab wann macht ein Cochlea Implantat Sinn?
    Entscheidet man sich dafür selbst oder wird das vom Arzt oder Hörgeräteakustiker vorgeschlagen/angeordnet?
    Hat man da Mitspracherecht und kann sich bewusst für ein Implantat entscheiden?


  • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

    Ich kenne es so, dass dann zu Implantaten geraten wird, wenn normale Hörgeräte nicht mehr ausreichen. Man kann natürlich warten bis der Akustiker oder der Arzt auf einen zugehen, oder aber man spricht das Thema selbst an. Ein gewisses Mitspracherecht hat man ja immer.

    Wenn deine Mutter sich aber bislang noch mit ihrem Hörgerät wohlfühlt, würde ich sie noch nicht direkt zum Arzt schicken. Vielleicht kannst du dich ja schon mal über die verschiedenen Implantate und Sensoren informieren und ihr diese Informationen häppchenweise zukommen lassen? So könntest du ihr eventuell schon mal helfen sich zumindest mit dem Gedanken an ein Implantat anzufreunden.

    Kommentar


    • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

      Ich glaube sie hat ein wenig Angst vor dem Schritt deshalb nimmt sie auch in Kauf, dass sie trotz Hörgerät schlecht hört.
      Denke mir aber bei dem heutigen Stand der Technik würde das sicher eine Verbesserung bringen und sich auch positiv auf ihre Lebensqualität auswirken.

      Gibt es da so viele verschiedene Hersteller, Modelle und Sensoren?
      Glaube zuerst wäre mal dran ihr die Angst vor einer Operation zu nehmen und dann sie an die Möglichkeit eines Cochlea Implantates zu gewöhnen. Danach könnte man sich an die Unterschiede machen und mit vielen Beratungen und Informationssuche ein Modell finden.

      Kommentar


      • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

        Veränderungen sind auch etwas, an das man sich erst einmal gewöhnen muss. Viele bleiben deshalb erst einmal lieber bei dem, was sie kennen. Da kann man wirklich nur versuchen die Ängste anzuhören und zu zerstreuen, vieles spielt sich da ja nur im Kopf ab. Was Operationen angeht, wendet euch am besten an eine Klinik, die solche Eingriffe öfter durchführt und viel Routine hat. Die Ärzte nehmen sich sicher gerne auch die Zeit offene Fragen zu beantworten.

        Hersteller gibt es ein paar wenige, wobei ich mich selbst nur mit Cochlear ein wenig besser auskenne. Was man bei den verschiedenen Implantaten vergleichen kann sind einerseits die Sensoren und andererseits die Prozessoren. Da gibt's welche mit und welche ohne Kabel.

        Kommentar



        • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

          Zunächst ist eine allgemeine Beratung zu einem Cochlea Implantat in jedem Fall möglich. Hierbei wird erstmal ein Hörtest sowie ein Sprachtest durchgeführt, sodass man anhand der Ergebnisse sehen kann ob ein Cochlea Implantat in Frage kommt. Auch wird ein Sprachtest mit Hörgeräten durchgeführt, also wieviel versteht ein Patient mit einem Hörgerät. Wenn dies nicht mehr ausreicht in einer Alltagssituation (vor allem im Störgeräusch), dann ist ein Cochlea Implantat indiziert. Zu einer ausführlichen Diagnostik gehört natürlich auch die Anamnese. Eine Beratung der Patientin zu den verschiedenen Implantaten und Firmen sowie Operationsverlauf und der OP selbst wird dann selbstverständlich auch erfolgen.

          Kommentar


          • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

            Eine Beratung der Patientin zu den verschiedenen Implantaten und Firmen sowie Operationsverlauf und der OP selbst wird dann selbstverständlich auch erfolgen.
            In der Klinik dann selbst, beim Arzt, beim Herrsteller oder wo?

            Bei Cochlear habe ich mich jetzt ein wenig eingelesen, die haben auch einen Blog oder eine Facebookseite. Was ich super finde man kann über die auch mit anderen CI-Trägern in kontakt treten, da kann man sicher auch noch einige Erfahrungen einholen. Da weiß man ja dann genau was auf einem zukommt und welche Fragen und Bedenken da bei einem aufkommen.
            Auch wenn es meine Mutter anbelangt habe ich mich dort mal angemeldet und suche nach Infos die ich dann weitergeben kann.

            Kommentar


            • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

              In der Klinik dann selbst, beim Arzt, beim Herrsteller oder wo?
              Ich denke, das sind alles mögliche Anlaufstellen. Zuerst wahrscheinlich der behandelnde Arzt, ich nehme an dass der dann auch den oben angesprochenen Test zum Hörvermögen und Sprachverständnis durchführt, und dann in der Klinik. Soweit ich weiß haben verschiedene Kliniken unterschiedliche Implantate, die sie standardmäßig einsetzen.

              Wenn ich betroffen wäre, würde ich mir wohl auch noch direkt beim Hersteller Informationen einholen, Studien zu dem Thema lesen und mich anschließend dann in einer oder zwei Kliniken umfassend beraten lassen.

              Kommentar



              • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

                Klingt nach einem guten Plan, danke
                So viele Infos sammeln wie nur geht steht also auf dem Plan.
                Viel erhoffe ich mir auch von einem persönlichen Gespräch mit einer CI-Trägerin, so wie es scheint kommt das auch zu Stande, da bin ich schon gespannt was da so geraten wird, was man so vergessen kann was in Artikeln steht oder auf was man achten soll.

                Kommentar


                • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

                  Ihre Mutter kann in jedem fall sicherlich mit einer Betroffenen CI Trägerin sprechen. Am besten eine Person gleichen Alters die ungefähr die selbe Vorgeschichte hat. In der Klinik in der Sie sich beraten lassen gibt es immer Patienten die gerne Ihre Erfahrungen teilen.

                  Kommentar


                  • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

                    Über die Klinik jemanden zu finden, mit dem man sich austauschen kann, ist auch eine gute Idee. Ich kann mir aber vorstellen, je nachdem wo man lebt, dass es da schwierig sein könnte einen Betroffenen in ähnlichem Alter in der gleichen Gegend zu finden. In dem Fall könnte man dann noch immer versuchen über's Internet Kontakte zu knüpfen.

                    Ansonsten haben auch manche Hersteller Communitys, in denen sich CI-Träger miteinander austauschen, da gibt's zum Beispiel die Cochlear Family. Eine andere Idee wäre noch zu versuchen über Selbsthilfegruppen von Schwerhörigen oder Ertaubten Kontakte zu knüpfen.

                    Kommentar



                    • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

                      Ja danke, das macht natürlich Sinn jemanden zu suchen der ungefähr im selben Alter ist und dieselbe Vorgeschichte aufweist.
                      An solche Selbsthilfegruppen habe ich auch schon gedacht, sicher auch eine Möglichkeit. Oder eben man versucht gleich über das Internet einen Kontakt herzustellen, dort werden wahrscheinlich auch mehr Menschen sein aus denen man dann auswählen kann bezüglich des Alters und der Vorgeschichte.
                      Super Idee, dass sich da auch der Hersteller bemüht zu helfen.

                      Kommentar


                      • Re: Suche Erfahrungen zu Cochlea Implantat

                        Selbsthilfegruppen sind immer eine gute Anlaufstelle.

                        Kommentar