• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen

    Sehr geehrtes Team,

    als Kurzfassung:
    Rektumkarzinom mit Lungenmetastasen, Operation, Stoma, Rück OP. Rezediv, Anschließende Chemo- stabiles Jahr.
    vor ein paar Monaten erneute Chemo - da leichtes Wachstum. stärkere Nebenwirkungen, 20 Stuhlgänge am Tag. 1. Auftreten der Schmerzen beim Steißbein. Zahlreiche KH Aufenthalte, Fistelbehandlung, ect. - Nun Darmdurchbruch 2 OP´s wieder Stoma;
    nun zu Hause,zwar schwach aber gut erholt,
    nun unser Problem, die Schmerzen am Steißbein nahmen erheblich zu. Gehen nicht möglich, beim Urinieren Brennen und Schmerzen (hinten beim Steißbein) beim Liegen ein Druckgefühl, . CT, MRT unauffällig, (angeblich Rezediv nicht nachweißbar);
    Die Lebensqualität sinkt ungemein, Nerventabletten nutzen nichts, Auf den Bildern sieht man nichts, bin ratlos (Tochter)

    danke für vielleicht Gedankenansätze und Ratschläge

  • Re: Schmerzen

    Da dieses Forum nicht mehr expertenbetreut ist, musst Du leider mit Amateur-Ratschlägen vorlieb nehmen.

    Da keine Ursache für die starken Schmerzen feststellbar ist, ist jetzt eine Schmerzambulanz zuständig. Von Anästhesisten geleitete Schmerzambulanzen gibt es eigentlich in jedem Krankenhaus. Viel Glück!

    Lg Monsti

    Kommentar