• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Briefmarke abgeleckt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Briefmarke abgeleckt

    Hallo,
    Mir ist etwas furchtbar dummes passiert. Mein Freund hat mir eine Briefmarke gekauft und sie mir direkt aus deinem Portmonee gegeben. Ich habe im Affekt diese abgeleckt und sie auf den Brief geklebt. Danach habe ich sofort den Fehler bemerkt und meinen Mund ausgespült.

    Können Sie das Risiko einer Ansteckung einschätzen? Sollte ich in 7 Tagen einen Test machen?
    Ich wurde vor 14 Tagen operiert und hoffe, dass ich keine Risikopatientin bin.


  • Re: Briefmarke abgeleckt

    Zumindest sind keine Infektionen auf diesem Wege bekannt, wenn es so wäre dürften auch sämtliche Restaurants nicht mehr liefern.
    Nicht verrückt machen, abhaken, außerdem lagern die Briefmarken so lange, dass das kein Virus überlebt, die sind eventuell sogar schon vor der Pandemie hergestellt worden.

    Kommentar


    • Re: Briefmarke abgeleckt

      Vielen Dank! Mir geht es auch eher darum, dass die Briefmarke durch die Hände von meinem Freund, der vorher einkaufen war, als auch dem Postangestellten ging und anschließend im Portmonee beim Bargeld war. Ca eine Stunde später ist mein Fehler passiert.

      Kommentar


      • Re: Briefmarke abgeleckt

        Trotzdem, solche Infektionswege sind nicht bekannt und ich denke, auch extrem unwahrscheinlich.
        Außerdem hast du die Briefmarke ja da abgeleckt, wo die Schutzfolie drüber war.
        Hak es ab.
        Einen Test würdest du aus dem Grund sicher auch nicht bekommen.

        Kommentar



        • Re: Briefmarke abgeleckt

          Es war keine Schutzfolie drüber, es waren ja die nicht selbstklebenden zum Abreißen.
          Vielen Dank für deine Hilfe

          Kommentar


          • Re: Briefmarke abgeleckt

            Es ist trotzdem extrem unwahrscheinlich.

            Kommentar