• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

direkte Frage FEC

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • direkte Frage FEC

    Hallo!
    Habe schon lang gepostet.
    Hier eine kurze direkte Frage zur Nebenwirkung FEC

    Macht FEC Venenprobleme außerhalb des Infusionsgebietes?
    Seit meiner Thrombose im Arm schimmern alle Venen auch an den Beinen dunkelblau durch - das habe ich sonst nicht.
    Könnte vielleicht auch von dem Heparin kommen (14.000 E. 0,7 ml) das ich jetzt noch zusätzlich spritzen muss wegen der Thrombose im Arm?!
    Danke für eine kurze Antwort
    Lieben Gruss
    Kerstin


  • RE: direkte Frage FEC


    Venen werden nur im Injektionsgebiet angegriffen, wenn das Gefäß groß genug ist (bspw. bei Infusion via Port oder großkalibrige Vene) gibt es da keine Probleme. Es gibt insbesondere keinen Zusammenhang mit den Hautvenen der Beine.

    Kommentar


    • RE: direkte Frage FEC


      Hallo,
      bin weiblich und habe beidseitig Brustkrebs, G1, ohne Metastasen
      re pT2, NO (1 SLN), MO, G1
      li pt1x, NO(0/13), MO, G1
      Therapieempfehlung: u.a. Chemotherapie 6 x fec

      Noch weigere ich mich der Chemo zuzustimmen.
      Wer kann mir über Nebenerscheinungen berichten?
      Ist es überhaupt erforderlich, eine Chemo bei diesem "doch recht guten Angaben"
      einzuleiten.

      Freue mich auf Mitteilungen!

      Danke dafür schon jetzt!

      Kommentar