• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarwuchs nach Chemo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarwuchs nach Chemo

    Herr Dr. Hennesser,
    vor etwa einem Jahr habe ich die Chemotherapie ( 4 xFEC und 4x EC mit einem Taxan) sowie 30 Bestrahlungen nach brusterhaltender OP beendet. Leider tritt bis heute die Vorhersage nicht ein, dass die Haare wieder voll nachwachsen, ja sogar schöner und fülliger sein sollen. Weder die Kopf- noch die sonstigen Körperhaare sind
    annähernd wie früher. Was kann ich tun?
    Beste Grüße
    Gisela


  • RE: Haarwuchs nach Chemo


    Da gibt es viele hoffnungsversprechende Ansätze, die aber alle wenig taugen. Wohlwissend daß dies ein schwacher Trost ist kann ich Ihnen leider nur noch mehr Geduld empfehlen.

    Kommentar


    • RE: Haarwuchs nach Chemo


      Hallo Gisela

      Ich hatte ziemlich genau vor zwei Jahren meine 6 Chemozyklen inklusive einer Hochdosischemo abgeschlossen und wieder gut ins Leben zurückgefunden. Bei mir wurde ein Ewing Sarkom im Becken gefunden. Leider sind heute auch bei mir die Haare nicht im Entferntesten das, was sie einmal waren. Sie haben praktisch keine Farbe und sind extrem dünn. Ich habe auch so meine Mühe damit und konnte bis auf dein Posting in diesem Forum bisher niemanden ausmachen, dem oder der nach den Chemos die Haare nicht wieder normal nachgewachsen sind. Überall kann man lesen, wie schön und kräftig diese wieder wachsen würden. Ich möchte dir hier auf keinen Fall den Mut nehmen. Vielleicht wachsen sie ja trotzdem noch. Ganz ausgeschlossen ist das nämlich nicht. Aber ich möchte dir einfach sagen, dass du mit dem Problem nicht alleine bist, denn bis anhin dachte ich, dass nur bei mir die Haare nicht mehr wachsen.

      Ich würde also sagen, dass wir uns halt einfach noch ein bisschen gedulden müssen. Irgendwie kommt das schon noch ;-)Kopf hoch!

      Kommentar