• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nochmal Darmkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nochmal Darmkrebs

    Hallo,
    ich habe Ihnen vor ein paar Tagen schonmal geschrieben und war heilfroh über ihre Antwort. T3, Mx, N0, R0, V0, G2, ist die Diagnose bei meiner Mutter und sie bekommt keine Chemo. Sie haben mir geschrieben das das total richtig war. Die Gefahr, das sich ein neuer Tumor bildet liegt unter 20 Prozent, haben sie geschrieben. Gilt das nur für ein Rezidiv oder auch für die Nochbildung von Metastasen? Was bedeutet eigentlich R0 und V0? Stimmt es denn nicht, das ein Darmtumor ab der größe T3 ohne Chemo zu 50 Prozent wiederkommt? Habe ich so im Netz gelesen. Danke, das sie sich nochmal die Mühe machen, mir zu antworten. Danke Ines


  • RE: nochmal Darmkrebs


    Die Gefahr eines Wiederauftretens betraegt 40 %, wenn die Lymphbahnen mitbefallen sind. Dass ist hier aber nicht der Fall, statistisch bleibt Ihre Mutter zu 90 % in den naechsten 5 Jahren frei von einer NAchbildung, das gilt fuer den Ort des ehemaligen Tumors ebenso wie fuer Metatstasen. V0 bedeutet das Fehlen irgendwelcher Absiedlungen in Blutgefaessen, R0 beschreibt freie Raender des OP-Resektates (die Raender sind frei von Tumor, er ist komplett entfernt).

    Kommentar