• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unscharf begrenzter knoten in der Brust und gutartig???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unscharf begrenzter knoten in der Brust und gutartig???

    Hallo ihr lieben...
    I bin neu hier...
    Kurze zu mir, ich bin 35 Jahre jung und bin mit 31 Mama geworden...
    Kurze Vorgeschichte.. .
    07/2020 Entfernung erstes Fibroadenom li
    01/2021 mama und Oma an mammakarzinom erkrankt, kein BRCA 1 oder 2
    Seit 03/2021 knoten in meiner rechten Brust getastet, wurde von 2 verschiedenen Ärzten kontrolliert - - > das brustzentrum schreibt im Brief : Verdacht auf mastopathie bds. Die Ärztin erklärte mir, dass es Zyklusbedingt sein kann mit den Knoten.. Wiedervorstellung november mit mammographie und nochmal sono...
    Vor 2 Monaten kam ein neuer knubbel dazu nicht weit von dem anderen entfernt (i dachte mir OK den beobachte ich wegen dem Zyklus), es tat sich nix keine Änderungen, der blieb... Dann habe i am we wieder getastet, es war eigenartig, als hätten sich die beiden verbunden, i konnte keine Trennung zwischen den beiden spüren...
    Also ab zum gyn (auch ein brustzentrum aber ein anderes) , da wurde sono gemacht, die Ärztin sagte i bin gleich wieder da...

    Durch meine mum habe i mich viel mit dem Thema beschäftigt... Ultraschallbilder in gut- und bösartig verglichen... Etc

    I sah auf dem Monitor ein Fleck der unscharf begrenzt is, die zweite Ärztin kam dazu... Schaute und sagte, dass sie eine Biopsie machen würde, es kann ein fibroadenom sein...

    So jetzt mal ehrlich, hatte jemand diesen Fall, eine unscharfe Begrenzung U es war gutartig?

    I habe Angst das es nicht ehrlich war, sondern eher um mich zu beruhigen...
    Biopsie habe i in 5 Tagen erst...

    Lg JuJo