• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hohe Nachtabsenkung (extrem dipper)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hohe Nachtabsenkung (extrem dipper)

    Guten Tag, ich hatte heute die Ergebnisse meines 24h Blutdruckmessung bekommen.
    Bisher nahm ich schon viele Jahre morgends 1,25mg (früher mal 2,5mg) Bisoprolol.
    Seit etwa 6-8 Wochen nehme ich zusätzlich abends 2,5mg Ramipril.

    Die Auswertung ergab

    gesamt Maximum 151-93 (wobei dieser zu hoch gemessen war, da Fehlmessung)
    gesamt Mittel 119 -75
    gesamt minimum 71-40 (nachts)

    Absenkung SYS 27%
    Absenkung DIA 30%

    Mein HA riet mir wieder zur morgendlichen Gabe von 2,5mg Bisoprolol um den Tagesverlauf bedingt durch Stress besser in den Griff zu bekommen, Ramipril wie gewohnt.

    Nun mache ich mir Gedanken das diese Absenkung ja schon sehr hoch ist und ein nächtlicher Blutdruck von 76-40 oder 71-43 für mich erstmal erschreckend niedirg erscheint.
    Morgends nach dem Aufstehen liegt der BD etwa 120-130 systolisch.