• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Raumforderungin der rechten Orbita mgl. ein Neurof

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raumforderungin der rechten Orbita mgl. ein Neurof

    bitte um information und mögliche behandlungs methiode


  • RE: Raumforderungin der rechten Orbita mgl. ein Ne


    Hallo Frau Caremans,
    ich gehe davon aus, dass Sie mit "Neurof" ein Neurofibrom meinen.
    Leider kann ich Ihnen dazu pauschal nur wenig Informationen und Therapiemöglichkeiten erläutern, da ein Neurofibrom sich klinisch sehr unterschiedlich zeigen kann. So sind z.B. die Fragen wichtig: Handelt es sich um ein einzelnes Neurofibrom oder sind noch andere am Körper vorhanden? Ist das Neurofibrom in der Orbita gesichert? Macht es Beschwerden? Welcher Art? Steht eventuell das Krankheitsbild der Neurofibromatose im Raum?
    Ich gehe davon aus, dass der betreuende Arzt, der vermutlich auch die Diagnose gestellt hat, Sie sicher ziemlich konkret aufklären kann.
    Generell kann man eine operative Entfernung eines Neurofibroms erwägen, häufig ist die komplette Entfernung jedoch nicht möglich. Die entsprechend geeignetste Therapie ist jedoch von verschiedenen Faktoren abhängig und kann nur individuell überlegt werden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    A. Liekfeld.

    Kommentar