• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydieninfektion im Auge?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydieninfektion im Auge?

    Guten Abend,
    Ich habe einige Fragen bezüglich einer Chlamydieninfektion des Auges.. es wurde eine Chlamydieninfektion im genital und analbereich bei mir festgestellt. Über Monate hinweg habe ich ständig entzündete Augen. Sie sind im inneren immer ziemlich rot und tun weh, zudem sind sie immer trocken. Nun mache ich mir Sorgen, dass ich mich irgendwie auch in den Augen infiziert haben könnte. Diese Entzündung geht und kommt immer wieder.
    Ich war bereits beim Arzt, allerdings habe ich mich nicht getraut dem Arzt meine Angst mitzuteilen. Dieser war ziemlich unsympathisch und das Vertrauen war nicht da. Ich habe ihm meine Symptome genannt und auch Fotos gezeigt. Er hat sich das nicht genau angeschaut und meinte nur ich hätte trockene Augen.
    1. Wie stellt der Arzt diese Diagnose? Muss er einen Abstrich machen oder reicht es; wie ich gelesen habe, wenn er sich die Augen durch eine spaltlampe anschaut?
    meine Augen waren zu der Zeit nicht rot, wo er darauf nur meinte, die sind doch jetzt auch nicht rot.
    2. kann es sein dass solche Symptome immer wieder kommen und gehen?

    über einen expertenrat wäre ich sehr dankbar. Mir ist das sehr unangenehm das Thema beim Arzt anzusprechen.

    lg


  • Re: Chlamydieninfektion im Auge?

    Guten Tag, xlala1,
    wenn doch eine Chlamydieninfektion bereits festgestellt wurde, gehe ich davon aus, dass Sie systematisch behandelt werden/ wurden. Dann sollte ja ggf. auch das Auge mitbehandelt sein.
    Ansonsten kann der Verdacht durch eine Inspektion an der Spaltlampe durch den Augenarzt erhärtet werden und ggf. auch mit einem lokalen Antibiotikum behandelt werden. Zur Sicherung der Diagnose ist allerdings ein Abstrich der Bindehaut sinnvoll.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Chlamydieninfektion im Auge?

      Hallo,
      vielen Dank für ihre Antwort. Ich habe bereits seit einem halben Jahr mit chlamydien zu kämpfen und werde diese nicht los.
      die Medikamente habe ich in Form von Tabletten bekommen, habe aber gelesen dass für das Auge eine lokale Behandlung stattfinden soll in Form von Salben oder Tropfen. Beim Augenarzt war ich 2 mal, habe aus Scham aber das Thema nicht angesprochen.. der Arzt hat mit der Lampe nichts feststellen können, also kann ich davon ausgehen, dieser würde eine Infektion damit erkennen?
      beim Gesundheitsamt habe ich nun überall einen Abstrich machen lassen.. auch im Auge. Ich warte nun meine Ergebnisse ab.

      Kommentar


      • Re: Chlamydieninfektion im Auge?

        Guten Morgen, Xlala1,
        es ist eine gute Idee, die Abstrich-Ergebnisse abzuwarten. Sollte er für das Auge positiv ausfallen, ist eine zusätzliche lokale Behandlung sinnvoll.
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar