• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

    Guten Tag,

    Ich bin etwas verunsichert. Ich (33J) habe seit 3 Jahren eine Brille. Links -0,75 und rechts Hornhautkrümmung 0,25. Ich hatte die Brille nur beim Auto fahren auf. Eine Kontrolle vor 1,5 Jahren beim Optiker ergab keine Verschlechterung. In den letzten Wochen merkte ich, dass ich irgendwie auf dem linken Auge immer schlechter sehe. Das Rechte Auge ist gut also konnte ich das wohl ausgleichen.
    Ich war dann mal wieder beim Optiker, der hat gemeint es sei rechts wie vor 3 Jahren aber links von -0,75 auf -4 hoch. Der Optiker empfahl mir dringend einen Termin bei nem Augenarzt zu machen. Er meinte es sei sehr ungewöhnlich, dass ein Auge in 1,5 Jahren so viel schlechter (Kurzsichtiger) wird und das mit 33 Jahren.


    Natürlich muss ich erst den Termin beim Augenarzt abwarten vor einer Diagnose... trotzdem meine Frage was könnte das sein....

    - Kann das ne Folge sein, das ich meine Brille kaum getragen habe (nur beim Autofahren)?

    - Ich habe leichten Bluthochdruck, ehr so an der Kante zum Hochdruck (135 – 140 zu 85-90). Könnte das ne Ursache sein?

    - Seit 6 Jahren muss ich Pantoprazol nehmen 2-3 Mal 40mg pro Tag, bisher habe ich das sehr gut vertragen (Zwerchfellbruch). Als mögliche Nebenwirkung steht in der Packungsbeilage Sehstörungen, könnte dies ein Grund sein bei einer einseitigen Verschlechterung der Sehkraft?


    Vielen Dank!


  • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

    Konnte denn der Optiker einen sehr guten Visus auf dem betroffenen Auge (mit Korrektur) bestätigen? Einseitige Sehstörungen sollten schneller abgeklärt werden, ggf. außerhalb der Sprechstundenzeiten beim augenärztlichen Notdienst nachts und am Wochenende, wenn einer der behandelnden Ärzte (Hausarzt, Internist, etc.) keine Notwendigkeit erkennen will.

    Kommentar


    • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

      Guten Abend,
      es ist schwierig, darüber zu spekulieren. Die Gründe, die Sie anführen, sind sicher nicht verantwortlich. Am ehesten sind es Veränderungen am Auge selber, die entweder in der Hornhaut oder in der Linse liegen. Sie sollten die Befunde beim Augenarzt abwarten.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. LIekfeld.

      Kommentar


      • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

        Guten Tag,

        Ich war beim Augenarzt. Der hat mit nem Spiegel ins Auge gesehen, nen schnellen Sehtest gemacht und gemeint es sei alles ok.
        Dann wieder beim Optiker, dieser hat den Sehtest überprüft. Dabei kamen ähnliche Werte wie beim Augenarzt raus. Mein Visus von 0,8 mit neuer Brille sei etwas gering aber „noch ok“ meinte der Optiker (was auch immer das bedeutet...), irgend was von max. 80% Sehkraft mit Brille hatte der gesagt.
        Bei den kleinen Zahlen hatte ich beim Sehtest so meine Probleme.

        Rechts: sph= -0,25 Cyl = -0,5 Achse = 25° Visus = 0,8
        Links: sph= -2,25 Visus = 0,8

        - Wenn dich die Dioptrienzahl über die Jahre weiter verschlechtert nimmt dann auch trotz Brille die Sehkraft (Visus) weiter ab? Soll ich das ab und zu mach checken lassen oder ist Visus 0,8 völlig in Ordnung?

        Ohne Brille sehe ich auf dem rechten Auge in die Ferne gut, in der Nähe wenig und auf dem linken Auge in der Nähe gut und in der Ferne wenig.
        Deshalb kann ich wohl ohne Brille gut „ausgleichen“.

        - Kann man mit diesen Werten erklären warum ich mit dem rechten Auge in der Nähe (Bildschirm) Probleme habe?


        Vielen Dank!

        Kommentar



        • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

          Wenn das linke Auge abgedeckt wird, sollte rechts bei Bildschirmarbeit keine Probleme entstehen und scharfe Sicht sein.

          Kommentar


          • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

            Wenn das linke Auge abgedeckt wird, sollte rechts bei Bildschirmarbeit keine Probleme entstehen und scharfe Sicht sein.
            Is aber nicht so..... wenn ich das linke Augee abdecke ist Bildschirmarbeit sehr schwierig.

            Kommentar


            • Re: deutliche Verschlechterung der Sehkraft -> Optiker empfieht Augenarzt

              Guten Abend,
              konnte der Befund inzwischen von einem Augenarzt bestätigt und erklärt werden?
              Mit freundlichen Grüßen,
              Priv.-Doz. Dr A. Liekfeld.

              Kommentar