• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Grauer Fleck in den Augen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grauer Fleck in den Augen

    Moin,

    hab folgendes Problem:
    seit mehreren Monaten ist mir aufgefallen, dass ich jeweils in beiden Augen einen grauen Flecken habe. Wenn man mich anguckt, jeweils rechts von der Iris im rechten Auge und links von der Iris im linken Auge, es sind pro Auge aber nur ein Fleck, nicht mehr und sie verschwinden auch und tauchen mal wieder auf. Auch die größe ist unterschiedlich.

    Ich habe jedoch keine Schmerzen, nur sehr selten habe ich Schmerzen in den Augen.
    Außerdem verspüre ich manchmal einen Druck auf den Augen, aber nur einen leichten. Nur wenn ich durch Tunnel oder sonstiges fahre, wird der Druck größer. Hinzu kommt, dass meine Augen des öfteren tränen und manchmal auch brennen/zucken/pochen.
    Am meisten verspüre ich Schmerzen, Druck oder meine Augen tränen/brennen/zucken/pochen, wenn ich lange vor dem PC, vorm Fernseher, usw. sitze. Jedoch kann es auch mal sein, dass es einfach so passiert.
    In Verbindung mit dem grauen Fleck (der irgendwie aussieht wie ein Schatten) aber hielt ich es für notwendig, dass noch hinzuschreiben.

    Weswegen ich noch nicht zum Augenarzt gegangen bin und auch erst jetzt hier erstmal schreibe ist, dass mein Sehvermögen nicht beeinträchtigt wird (ich habe immernoch die Adleraugen von Opa, wie Mutti immer so schön sagt :-D) und die grauen Flecken auch für eine längere Zeit weggingen und es außerdem bisher keinem aufgefallen ist, nur mir.

    Ich hoffe, mich kann jemand beraten :-)

    Gruß,
    Waltan


  • Re: Grauer Fleck in den Augen


    Guten Tag, Waltan,

    tatsächlich sind die Flecken vermutlich harmlos und sind entweder leichte Ablagerungen auf der Bindehaut oder ein Durchscheinen der unteren Strukturen durch die Lederhaut.
    Die sonstigen Beschwerden, die Sie schildern, sind vermutlich eher Ausdruck eines "trockenen" Auges. Da helfen vielleicht "künstliche Tränen", die Sie in der Apotheke ohne Rezept bekommen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar