• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verschwommenes Sehen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verschwommenes Sehen

    Hilfe...bin total verunsichert...vor gut 3-4Wochen hat ein Augenarzt eine viruelle Bindehautentzündung festgestellt. Habe daraufhin Augentropfen mit Kortison und Antibiotika verschrieben bekommen. Druch das Medikament is die Entzündung auch weggegangen. Bin dann aber nochmal zum Arzt weil ich jetzt auf dem rechten Auge verschwommen sehe. Und das nervt wenn man 8 Stunden am Tag ma PC arbeitet. Beim 2. Besuch sagte Die Ärztin mir das mein Auge sehr trocken sei, dass ich künstliche Tränenflüssigkeit in Tropfenform nehmen soll und viel trinken. Dann wurde es auch ein bisschen besser. Aber seit letztem Montag is es wieder etwas schlimmer. Jetzt liest man natürlich im Internet was das alles für schlimme Krankheiten sein könnten. Kann mich jemand beruhigen? Gehe sowieso nächste Woche nochmal zum Arzt.
    Habe jetzt von Sehnerventzündungen und auch der Erkrankung macular degeneration (hat z.B. mein Onkel und ist so gut wie blind dadurch*PANIK*)


  • Re: verschwommenes Sehen


    Guten Abend,
    Sie haben sicher keinen Grund zur Panik. Und dass bei den Beschwerden irgendein Zusammenhang zu den von Ihnen erwähnten Krankheitsbildern besteht, ist eher extrem unwahrscheinlich. Vermutlich hängen die Beschwerden wirklich mit den "trockenen" Augen und der vorausgegangenen Bindehautentzündung zusammen. Die Beschwerden können wechselhaft sein.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. DR. A. Liekfeld.

    Kommentar