• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augen und Fliegen (im Flugzeug)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augen und Fliegen (im Flugzeug)

    Hallo Frau Dr Liekfeld,

    wie geht es Ihnen?
    Ich war jetzt in Deutschland und als der Flieger
    abhob, begannen beidseitig die Augen zu brennen,
    als hätte ich eine brennende Augenbrille an.
    Meine Augäpfel waren steinhart, und als der Flieger kurz darauf zur Landung ansetzte (dafür
    ham´s 30 Minuten gebraucht)wurde alles Schrittweise besser. Hatte das Gefühl am Abend
    des Fluges etwas verschwommener zu sehen. Ging aber alles wieder weg. Daher eine Frage bitte:
    Welche Probleme kann es beim Fliegen mit den Augen geben und wann sollte man diesbezüglich auf das Fliegen besser verzichten?

    LG Blake,wieder daheim im schönen Österreich


  • Re: Augen und Fliegen (im Flugzeug) Teil 2


    Ich war wohl zu optimistisch: Ich hatte noch tagelang eher trockene Augen, manchmal ganz leicht verklebt und ab und in der Augenhöhle an verschiedenen Stellen leichte Schmerzen, die nur kurz anhielten. Habe aber auch HWS Probleme

    LG Blake

    Kommentar


    • Re: Augen und Fliegen (im Flugzeug) Teil 2


      Guten Tag, Herr Blake,
      ich denke, Ihre Augen sollten einmal vom Augenarzt angesehen werden. Ihre Beschreibungen passen auf plötzlichen Augeninnendruck-Anstieg, was eigentlich nur dann passiert, wenn das Auge mit Gas gefüllt ist und sich dann beim Fliegen durch die veränderten Luftdruckverhältnisse ausdehnt...
      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

      Kommentar


      • Re: Augen und Fliegen (im Flugzeug) Teil 2


        Liebe Frau Dr Liekfeld, es geht mir zwar wieder
        gut, aber ich werde heute noch einen Termin vereinbaren, herzlichen Dank

        LG Blake

        Kommentar



        • Re: Augen und Fliegen (im Flugzeug) Teil 2


          Sg Frau Dr Liekfeld

          ich habe am kommenden Mi. einen Arzttermin (sehr guter Arzt, daher würde ich gern warten)
          Ist das zu lange? Es könnte ja Schäden am sehnervkopf geben, denke ich. Allerdings habe ich keine Sehstörungen (Flug ist auch schon mehr als 12 Tage her)

          LG Blake

          Kommentar