• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Formoterol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formoterol

    Guten Tag,
    ich habe eine Frage bzgl. Formoterol. Mein 7-jähr. Sohn hat allerg. Asthma, das weitgehend vermieden werden kann und Infektasthma. Aufgrund des Infektasthmas inhaliert er ca. 4 - 6 Wo. im Jahr mit Symbicort 80/4,5., seit seinem 5. Lebensjahr. Aus dem Beipackzettel ersehe ich, das Formoterol nicht an Kinder unter 6 J. abgegeben werden darf. Muss ich Blutwerte etc. kontrollieren lassen ? Gibt es eine Alternative ? Macht es Sinn seine Abwehr weiter aufzubauen (er hat ca. 2 x im Winter eine Grippe), wenn ja mit welchen Mitteln ? Im voraus Dank für Ihre Antwort.
    Gruss M. Wels


  • RE: Formoterol


    Hallo,
    die Zulassung für Formoterol ist ab 6 Jahre. Der verordnende Art hat auf seine Verantwortung damit schon früher begonnen. Manchmal bleibt Ärzten gar nichts anderes übrig, weil die Auswahl der für Kinder zugelassenen Medikamente sehr eingeschränkt ist.

    Wichtig ist für Sie, daß Sie sich auf jeden Fall an die Dosierung halten. Sicher soll es über Nacht wirken und wird abends angewendet, denn es hat eine Wirkungsdauer von etwa 12 Stunden, Überdosierungen müssen durch genügenden Zeitabstand vermieden werden. Formoterol ist nicht für den akuten Anfall geeignet.

    Ist das Allergen bekannt? Wird noch ein anderes Spray angewendet?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar