• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lyrica

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lyrica

    Nach vielen erfolglosen Versuchen, meine Angststörung mit Medikamenten zu behandeln, hat mir mein Arzt Lyrica verschrieben: 3 Tage 25 mg, dann 2 x am Tag 25 mg, dann langsam steigern.
    Da ich besonders sensibel auf jede Art von Medikamenten reagiere, habe ich nach 4 Tagen das Medikament wieder abgesetzt. Die Nebenwirkungen haben mich total lahm gelegt, und ich habe das auch meinem Arzt mitgeteilt. Wie schon erwähnt haben ich eine GAD seit ich 20 bin (das begann in Phasen, dazwischen manchmal Jahre ohne Symptome - ich bin jetzt 81 und die Ängste haben mich voll im Griff mit vielen körperlichen Beschwerden.
    Was kann man außer VT noch tun? Gbit es - außer Benzodiazepinen und Neuroleptika - kein "Wundermittel", das meine Ängste zumindest reduziert?

Lädt...
X