• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika nach Parodontitis Behandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika nach Parodontitis Behandlung

    Guten Tag,

    im Rahmen der Behandlung einer angeblich schweren Parodontitisbehandlung im Dez. 17 wurde die Einnahme von Ciprofloxacin AL 500mg und Metronidazol AL 400mg verordnet. Des weiteren erhielt ich noch Nystatin acis als Suspension. Zumal ich seither Magen-Darm Probleme habe, Frage ich mich, war die Gabe dieser Medikamente angemessen, oder übertrieben?

    Vielen Dank und Gruß


  • Re: Antibiotika nach Parodontitis Behandlung

    Hallo,

    natürlich hängt die Therapie von der Diangose ab, dabei insbesondere von welchen Bakterien die Parodontitis verursacht wurde. Das kann ich deshalb konkret nicht beurteilen.
    Aber Sie haben tatsächlich das ganze Programm bekommen, mit dem eine sehr große Breite an möglichen Errgern abgedeckt wurde. Nystatin sollte zusätzlich eine mögliche Pilzerkrankung behandeln. Wann endete die Antibiotica-Einnahme und sind die Nebenwirkungen noch stark? Wenn ja, dann bitte erneut den Arzt aufsuchen.

    Viele Grüße
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar