• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Xarelto

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Xarelto

    Hallo zusammen ich hoffe ich schreibe hier an richtiger Stelle,
    Ich hatte Anfang September eine tiefe Beckenvenenthrombose mit Lungenembolie des 10. Lungensegmentes.
    Es wurde eine venöse Thrombektomie vorgenommen. Man versuchte mich auf Marcumar einzustellen.
    Bei der Nachuntersuchung im November dann die Umstellung auf Xarelto 20mg, da die Blutwerte zu sehr schwankten.
    Bis da hatte ich zwar eine stärkere Periode aber es war"normal".
    Anfang Dezember dann nach 28 Tagen (29.11-6.12) erst meine Periode und die dann ganze 9Tage.
    Laut meiner Ärztin kann das passieren, sogar noch mehr verschieben.
    Am 10.12 wurde mir dann die A/V Fistel entfernt , die man mir im September gesetzt hatte.
    Mein Problem nun, ich warte seit 38 Tagen auf meine Periode hatte nur am 1.12 ganz leichte Schmierblutung.
    Laut meiner Ärztin kann das passieren, ist das wirklich normal???
    Ach ja Sex hatte ich keinen, jedenfalls nicht seit 15.11 :-D

    Danke für die Antworten und evtl. Hilfen
    Heidi


  • Re: Xarelto

    Hallo
    ich hab seit ca. nem halben Jahr Thrombose im Bein und muß auch Xarelto 20mg ein nehmen
    meine Regel kommt seitdem gar nicht mehr oder nur seeeehr gering...
    bin dann zu meinem Frauenarzt,um das abzuklären--> alles ok,der Körper muß sich umstellen hieß es...
    und dann-vor ca. 2 Monaten-war es so stark,daß ich mir schon Gedanken über den hohen Blutverlust machen mußte (ca. 1 Woche)
    und jetzt wieder nix........

    is bei Jedem anderst,und um ganz sicher zu gehn --> Frauenarzt (falls das Thema noch aktuell is)

    Kommentar