• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mitarbeiter in der Altenpflege

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mitarbeiter in der Altenpflege

    habe von 1999 bis 2002 Altenpflege bei dem Deutschen Roten Kreuz gemacht. Wir sind u.a. "geschult" und ermutigt worden, die Zustände in der Pflege helfen zu verändern.

    Aufgeben und den Kopf in den Sand stecken, das bringt nichts, ebenso wenig wie ständiges meckern und unzufriedensein.

    Das dies nicht auf einmal geschehen kann, ist klar. Wer sieht Wege und Möglichkeiten???

    Bitte um Austausch, wichtig ist: nicht die Originalnamen verwenden und sachlich bleiben


  • RE: Mitarbeiter in der Altenpflege


    Bin auch in der Altenpflege, könnte auch bessere Zustände vertragen, vorallem beim Personalschlüssel dürfte nicht so gespart werden.

    Kommentar


    • Re: Mitarbeiter in der Altenpflege

      Hallo zusammen,
      also meiner Erfahrung nach kommt es als Mitarbeiter in der Altenpflege ja insbesondere auf die herrschenden Umstände beim Pflegeträger an.
      Ein Unternehmen, welches ich kenne, dass bei der Vermittlung von Pflegefachkräften ein besonderes Augenmerk drauf legt, ist die Comsense GmbH.
      Dort werden Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte an Pflegeträger vermittelt. Da diese häufig aus dem europäischen Ausland stammen, werden sie in der Eingewöhnungsphase gut betreut, nachdem sie zuvor - ihren Vorkenntnissen entsprechend - in geeigneten Einrichtungen untergebracht werden.

      Bei Interesse: Einfach mal nachsehen unter: http://pflegefachkraefte.eu
      oder einfach dort anrufen.

      Natürlich werden bundesweit auch immer deutschstämmige Pflegefachkräfte vermittelt. Nur erhalten diese dann verständlicherweise keinen kostenlosen Sprachkurs bis Niveau B2 mehr.

      Kommentar

      Lädt...
      X