• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Peak Flow sehr niedrig - Grund unbekannt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Peak Flow sehr niedrig - Grund unbekannt

    Guten Tag,

    vor ein paar Jahren bin ich wegen einer starken Erkältung zum Arzt und sollte dann mal meinen Peak Flow testen. Hier kamen ziemlich niedrige Werte raus und das wurde erstmal auf die akute Erkältung geschoben.
    Da ich allerdings Allergiker bin, sollte ich die Sache immer mal wieder zu Hause überprüfen. Im gesunden Zustand kam ich dann auf Werte von ca.560 maximal. Für mein Alter und Körpergröße wären 630 normal. Aber das liegt wohl noch im Toleranzbereich.
    Nun 3 Jahre später habe ich das Gerät mal wieder ausgepackt und habe im Schnitt nur noch 500. Dies ist nun nicht mehr im Toleranzbereich und deutet schon in Richtung einer Lungen- bzw. Atemwegsproblematik.
    Ich betreibe seit Jahren Dauerlauf und bin nicht übergewichtig. Ab und zu räuspere ich mal ein bisschen, aber das wars auch. Habe schon Monate keinen Infekt mehr gehabt.
    Nun die Frage: Was passiert mit meinen Atemwegen? Warum werden meine Werte immer niedriger? So langsam bin ich wirklich besorgt.

    P.S.: Mein Messgerät ist auch nicht defekt. Andere Personen erhalten völlig normale Werte ohne überhaupt richtig zu versuchen. Ich streng mich an wie verrückt, aber es wird nicht besser...